9000 Jahre alte Hanftextilien aus Çatalhöyük sind eine Falschmeldung

Angebliche Hanftextilien aus Çatalhöyük, die eigentlich Flachs sindAnfang 2014 machte eine Meldung die Runde, dass in der archologischen Ausgrabungsstätte Çatalhöyük 9000 Jahre alte Textilien aus Hanf gefunden worden wären. Da in dem betreffenden Ausgrabungsbericht von 2013 keine Rede von Hanf ist verwundert diese Meldung etwas. Um diese Meldung zu verifizieren, habe ich die Forscher, die den Bericht erstellten, angemailt und nachgefragt.

Ich schrieb Prof. Ian Hodder an, welcher den Bericht 2013 über die Ausgrabungen verfasst hatte. Er verwies mich an die Mitarbeiterin Prof. Amy Bogaard. Sie schrieb mir, dass es keine Anzeichen für Hanf an dem Fundort gäbe aber dafür einige Flachssamen und -textilfragmente.

We have no evidence of hemp at the site, but we do have some seeds and textile fragments of flax/linen. (Prof. Amy Bodaard)

Wenn sich jemand wundert, warum man das Bild oben nicht findet: Es wurde vom Portal mit der Falschmeldung um 180 Grad gedreht, zu sehen an der Zentimetermarkierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.