Pranayama (Prana=Leben/Luft) aus dem Hatha Yoga

Ein Leserbrief: Hmm.. Vorneweg möchte ich mal sagen, daß ich doch eine gewisse Toleranzwirkung beim THC festgestellt habe. Will sagen, wenn man mehrere Tage hintereinander raucht, ist der Effekt nicht der gewünschte, als wenn man nur einmal in der Woche raucht. Also für diesen Weg, den ich jetzt beschreibe ist es empfehlenswert drei oder mehr Tage nicht geraucht zu haben. Denn wir wollen doch einen guten Effekt haben….oder ? ;-)

Also alles ist vorbereitet, die Bong steht gekühlt, sauber und gefüllt da, die Blume des herrlich kühlen Hefe-Weizens baut sich gerade auf. Ihr habt euch vorbereitet !

Das Vorbereiten:

Ihr legt euch ruhig auf’s Bett. Ihr atmet ganz langsam aus, bis wirklich nicht’s mehr drin ist in der Lunge. Uuuuuund dann versucht ihr die Luft anzuhalten, bis es nicht mehr geht ( Benutzt nur das Zwerchfell, nicht die Halsmuskulatur ). Schaut bei der ganzen Prozedur bei geschlossenen Augen auf euer Nasenbein. Daaaannn atmet ihr ein, ganz langsam und gaaaaanz tief, bis es nicht mehr geht. Und dann wieder Luft anhalten so lang ihr wollt und ganz langsam ausatmen, dann wieder von vorn. Das ganze bis ca. 10min lang.

Und nun, ihr seid also recht bereitet. Vorher habt ihr natürlich die feinsten und edelsten Räucherstäbchen entzündet und für das Vorhandensein einer guten Musik gesorgt.

Nun nehmt ihr in die eine Hand die Bong in die andere ein langes Streichholz welches ihr an einem Räucherstäbchen zündet.

Und ihr zieht, ziiiieeeeht, und ziiiiiiiiiieeeeeeeeehhhhhhhhht.

Dann haltet ihr die Luft an.

So lang ihr möchtet und pumpt dabei mit dem Zwerchfell die Luft ein paar Mal hoch und runter. Dann atmet ihr aus, unterbrecht dieses Ausatmen aber für ein paar Mal und atmet wieder voll ein. Dann atmet ihr voll aus.

Ich empfehle drei Züge, [wobei] jeder einen kleinen halb -dreiviertelvollen Flutschkopf pur und mit einem feinen Sieb [raucht]. Aber bei Jedem Zug die Atemtechnik beachten.

Es haut auch völlig weg ! Ihr seid ganz woanders ! Als nachteilig empfinde ich dieses scheiß Brennen in den Augen ! Weiß jemand ‘ne Lösung ? Dann trinkt ihr in Ruhe euer Hefe-Weizen.

Ich empfehle dann entweder Musik zu hören, am Besten per Kopfhörer ( optimal ist ein Dolby_Surround_Kopfhörer) und am besten Jean Michel Jarre oder Klaus Schulze oder aber auch Kraftwerk oder andere elektronische Musik hören, je nach Geschmack !

Oder aber ihr programmiert !!

Oder ihr startet euer LINUX

Ja, echt !

Es ist der Wahnsinn, ihr seid einfach gut.

Und es macht Spaß !

Euch fallen die schiefsten Algorithmen ein, aber auch das ist Ansichtssache.

Oder aber, ihr macht was ihr wollt !

Weitere Anleitungen zum Bongbau:

Klick es! - Deine Stimme für mehr Zuschauende