Feinschmecker-Joints

Es gibt viele Sachen, auf die es beim Kiffen ankommt, aber die 2 Wichtigsten Elemente beim
Barzen sind wohl eindeutig

Gutes Grass = Gute Wirkung. (Aha.) Natürlich kann man mit heftigen Rauchtechnicken der Wirkung noch stark nachhelfen, aber da gibt es Grenzen. Nicht so beim Geschmack!! über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Aber das hier müsst ihr unbedingt ausprobieren:

Die süsse Breitniss:

Nachteile: Es ist manchmal notwendig, deinen Freund und Helfer ein weiteres Mal anzuzünden. Das kommt aber nur davon, wenn man zufiel Honig benutzt.

Variation 2: Absolute Freschniss (in honer to hansO)
Hier macht man das gleiche wie beim Honigjoint. Einziger unterschied ist, das man keinen Honig mehr benutzt. Besorgt euch ODOL MUNDWASSER! Ich wette, ihr habt noch nie so eine frische Tüte geraucht...

Kleiner Tip zum schluss:

Ihr kennt ja alle das Problem: Mann hat gerade einen schlechten Tag erwischt, weiss es aber gar nicht. Erst wenn ihr nachdem ihr n Köpen geflutscht habt, heftig am Abkacken seid, und ihr hustet wie scheisse, erst dann realisiert ihr, das ihr vieleicht doch nicht ganz so munter drauf los flutschn solltet. (Besonders wenn man gerade Husten habt.)

Kiffen ist aber eine Munterre Sache, und jeder sollte so heftig ziehen, wie er will! Und das ist auch möglich!

Neben all den Anderen Tips wie Eiswürfel in die Bong, oder Bong ne Stunde ins Eisfach oder so, solltet ihr nun auch mal ein paar Tropfen Odol ins Kühle Bongwasser geben. Ideal für versuffte alte Stinkbongs!!

Schmecken wieder frisch und neu. Ich Sprech aus Erfahrung! Ach ja, vor dem Flutschn, Milch trinken nicht vergessen. (Zum verschleimen) Nach dem Flutschn, Bier trinken nicht vergessen. (Zum weiter fläschen.) Milch in der Bong hilft auch. Check das - Lang lebe die Breitniss!!!