Der beste Weg einen Kopf durchzurauchen

was man braucht:
wie immer das übliche (mische) und eine grosse (min. 30 besser mehr) und ein Kleine (für Anfänger aber auch für Profis zum ausprobieren) Köpfchen..

Ok wenn ihr die Bong gestopft habt müsst ihr jetzt ein paar Atemübungen machen (am Anfang noch auffällig und wenn ihr es beherscht merkts keiner):

FÜR PROFIS:
Den ganzen Rauch mit einmal in die Lunge ziehen (wenn ihr das Keopfchen richtig durchgezogen habt ist noch genug Platz in der Lunge) und dabei mit dem Köper aufschnellen und Brust rausdrücken (Luft wird dadurch noch mal extra reingezogen). Dann Luft, wie immer, solange drinnlassen wie möglich (Rekord ist wenn absolut kein Rauch mehr rauskommt (bei mir nach 1:52 min)) dann geniessen.

FüR ANFäNGER:
Noch einmal kurz kräftig, zur Nase, ausatmen(am besten aufbeugen und dann ausatmen im nach vorne beugen) und dann alles weitere wie die Profis (s.o.)

hasch hasch hasch scheh (schwäbisch : Hast Hasch hast's schön)

PS: Versuchen die Luft super mega schnell einzuziehen, und rüig noch normale Luft hinterher, weil es dann nicht an der Schleimhaut im Rachen kratzt und ihr nicht Husten müst (langsam einziehen : kitzelt die Schleimhaut und ihr müst Husten) und Rauch nicht zu lange in der Bong stehen lassen (kratzt wie sau) nur für Hartgesottene

Viel Spass beim ausprobieren, FleX