Cannabisindustrie in Colorado erreicht 700 Mio. USD im Verkauf im letzten Jahr

Die Newsseite MMJ Business daily berichtet, dass die Verkäufe von der neuen Cannabisindustrie in Colorado im letzten Jahr mehr als 700 Millionen US-Dollar ausmachten. Dazu zählen laut der Steuerbehörden direkte Cannabisblütenverkäufe mit 386 Mio. Dollar als auch die Genusshanfverkäufe mit 313 Mio. Dollar.

„Das ist eine sehr gute Zahl für den Start“ gab Michael Elliot an, Vorstand der Marijuanaindustriegruppe.

Die Marihuanaverkäufe haben ausserdem etwa 76 Millionen US-Dollar an Steuergeldern in die Geldkoffer des Bundesstaates gespült, davon 44 Millionen alleine vom Genusshanf. Durch komplizierte Steuermodelle dauere es aber noch einige Zeit, bis die genauen Zahlen vorliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.