Hanf als Rohkost: Hanfmilch selbst gemacht

Hanfsamen sind eine gesunde Sache. Sie enthalten alle wesentlichen gesättigte und ungesättigte Fettsäuren und sind sehr Nahrhaft. Man kann daraus auch eine Art Milch herstellen. Das Milchige daran ist eigentlich nur die weisse Färbung, mit Kühen hat das ganze nichts zu tun. Die Herstellung von Hanfsamenmilch ist eine einfache Sache. Die Samen in einen Mixer, gut durchmixen und dann abseien. Sie schmeckt ein bischen Nussig. Da die Milch bei der Herstellung nicht erwärmt wird, ist sie nicht nur vegan, sondern auch eine Rohkost.

Wenn man das ganze nicht Sieben möchte, kann man sich auch geschälte Hanfsamen zum Weiterverarbeiten bestellen. Wir haben in unserem Experiment das ganze mit Stevia gesüsst, andere Empfehlen etwas Obst mit hinein zu pürieren.

Es folgt ein Video vom MehrAlsRohkost-Portal:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.