Kalifornische Bierbrauer gegen die Hanf-Entkriminalisierung

Es geht hoch her in den USA zur Volksabstimmung über die Entkriminalisierung von berauschenden Marihuana für Personen über 21 Jahren in „geringer Menge“. Auf der hier verlinkten Seite kann man schön sehen, dass die Bierbrauer aus der Gegend etwas gegen die Proposition 19 haben, nämlich 10.000 US-Dollar… Mit weiteren tausenden Dollars soll eine Initiative gegen die Entkriminalisierung mit Proposition 19 betrieben werden.

Ähnliche Beiträge

Umfragen: „Große Mehrheit“ in den USA ... Eine neue Umfrage vom Economist und YouGov enthält einige tolle Neuigkeiten für Marihuanabeführworterinnen: "Eine große Mehrheit von US-Amerikanern,...
Schwedens Legalisierung ein Scherz Leider ist grad nicht April, aber dennoch konnte es sich wohl jemand nicht verkneifen, das Wunschdenken vieler zu reflektieren und diese Meldung herau...
USA: Historische Abstimmung legalisiert medizinisc... Washington D.C.: Am Dienstag, den 4.5.2010 wurde eine Änderung an einem Gesetz für medizinisches Marihuana mit überragender Mehrheit von der Ratsversa...
USA: Medizinalhanf-Abgabestellenbesitzer sagt, er ... Besitzer der Medizinalabgabestelle will eine Million Dollar für jedes Mal, bei dem er zum Sex mit dem Deputy gezwungen wurde. Ein Mann, der eine ...

Ein Kommentar zu “Kalifornische Bierbrauer gegen die Hanf-Entkriminalisierung

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.