Live 21.7.: Weiß der Geyer? Nr. 3 – Gedenken, Aktionen, Vorsorge

Wie immer Live aus dem Hanf Museum auf Youtube/Google Hangout. Wer einen Facebookzugang besitzt, kann hier schon vorher Fragen stellen oder Gäste vorschlagen.

Im Anschluss an den „Gedenktag für verstorbene DrogengebraucherInnen“ will ich im Gespräch mit euch, Dirk Schäffer (Referent für Drogen und Strafvollzug der Deutschen AIDS-Hilfe, JES Bundesverband e.V. sowie Dat Muddi über die gesundheitlichen Auswirkungen der Substanzverbotspolitik sprechen und die dezentralen Aktionen des 21. Juli Revue passieren lassen.

Das ganze gibt es auf dem Livestreamkanal von Steffen: Youtube: Usualredant

Ähnliche Beiträge

Aktivisten aus aller Welt: 40. Treffen der WHO, Ca... Die WHO soll bei ihrem 40. Treffen das erste Mal Cannabis unter evidenzbasierten Ansätzen prüfen. Auch kenn die Ergebnisse nur eine Grundlage sind, kö...
„Monumentalen Andachtsraum für den Tod“... Das ehemalige Nachrichtenmagazin berichtet von einer Kunstaustellung in Kassel, die den Krieg gegen die Drogen in Mexiko zur Thematik hat. Dazu gehöre...
Streik in den Coffeeshops am Neunten Juni 2010 Die Coffeeshopbesitzer in Holland rufen zu einem Streik am 9. Juni auf, um die Aufmerksamkeit auf ihre wichtige Rolle in der niederländischen Gesellsc...
Marihuana mit Eisenfüllung in UK aufgetaucht Wieder ein unglaublicher Fall von Streckmitteln, diesmal aus Großbritannien. Dort hat jemand Eisenpartikel in seinem Gras gefunden - und davon ein Vid...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.