Willkommen auf der Hanfplantage, einer privaten Website! Unten folgen Artikel in Sachen Hanf, Drogenpolitik und dem aktuellen Weltgeschehen.


Hinweis: Aktuelle Petition im Bundestag:
Zur Webseite der aktuellen Petition fuer Cannabis als Medizin

Abgeordnetenwatch: Auch andere melden sich zum Cannabis Social Club zu Wort

Veröffentlicht am 28. Mai 2009 von tribble

Heute sind es 5601 Personen, die an einer Antwort auf die Frage nach den gemeinnützigen Cannabis Anbauvereinen auf Abgeordnetenwatch interessiert sind. Und auch andere Menschen finden, in dem Fall Michael Hammer, in einer Anfrage auf Abgeordnetenwatch.de, dass es nicht angeht, dass andere Fragen zwar beantwortet werden – unangenehme Fragen aber unter den Tisch fallen. Eine wirklich interessante Taktik von Sabine Bätzing, wo doch die Wahlen vor der Tür stehen…

Coole “Geschichte des Hanfes” als Werbung für die Serie “Weeds”

Veröffentlicht am 26. Mai 2009 von tribble

Der zwei-Minütige Clip auf YouTube zeigt eine “Kurze Geschichte des Hanfes”. Das Video beginnt mit der dokumentierten Cannabis als Medizin Nutzung 2727 vor Christus in China. Leider 2300 Jahre zu früh für das Buddabildnis, das sie verwenden. Aber das ist Nebensächlich. An Minute 1:06 werden Flammenwerfer benutzt um das Bild der Vernichtung von Hanf darzustellen, sehr effektiv. (via StopTheDrugWar und The Daily Dish blog’s “Cool Ad Watch.”)

Pirate Bay Nutzer wissen mehr: In den USA ist die Vorabendserie “Weeds” sehr erfolgreich. Die Serie spielt in einem fiktiven kalifornischen Vorort namens Agrestic, später in „Majestic“. Es geht darum, dass die Hauptperson, Nancy Botwin, die nach dem überraschenden Tod ihres Mannes, der (vor dem Beginn der ersten Folge) beim Joggen mit seinem jüngsten Sohn aufgrund eines Herzschlags tot umgekippt ist, auf der Suche nach einem Ausweg aus ihrer persönlichen und vor allem finanziellen Krise begonnen hat, Marihuana in der Nachbarschaft zu verkaufen.

Den Artikel weiterlesen »

S.W.A.T. Bitte nicht schiessen!

Veröffentlicht am 26. Mai 2009 von tribble

Heute erreichte mich eine eMail vom DRCNet aus den USA:
S.W.A.T. shooting at you
Die Grafik zur linken ist von der Webseite des SWAT Teams in Lima, Ohio, USA. Januar 2008 hat das Team das Haus von Tarika Wilson und Anthony Terry im Rahmen einer normalen Strafverfolgung wegen Drogen gestürmt. Ein Mitglied des SWAT Teams schoss und hat Wilson – einen unbewaffneten 26-jährigen – getötet, sowie einen Finger des Ein-Jahr alten Sohnes, den er hielt, abgeschossen. Ein weiteres Mitgied von SWAT hat die zwei Familienhunde getötet. Die Polizeistation hat danach diese Grafik von ihrer Webseite genommen. Wilson’s Killer wurde wegen zwei Ordnungswiedrigkeiten versetzt und arbeitet weiterhin für die Polizei, allerdings nicht mehr im SWAT Team.

SWAT wurde für Notfall oder sehr intensive Situationen erschaffen, wie Geiselnahme oder Scharfschützen. Heutzutage sind die SWAT Teams in mehr als 50.000 Einsätzen unterwegs, in den meisten Fällen kleinere Drogenrazzien. Das ist gefährlich und falsch, wie die Tötung von Wilson, die Verstümmelung des Kindes – und das Bild, wie sich SWAT vor diesem Vorfall dargestellt hat. Schaue dir das folgende Video an, “SWAT Razzien – Niemand ist sicher“, leite es an Freunde weiter, vor allem US-Bürger, oder stelle es auf deine Webseite.

Den Artikel weiterlesen »

5300 Interessierte: Bätzing versus Cannabis Social Clubs

Veröffentlicht am 19. Mai 2009 von tribble

Mittlerweile sind es über 5300 Personen, die sich auf Abgeordnetenwatch für Cannabis Anbauvereine interessieren. Da man ja keine Drogenpolitik mit Drogen machen kann, genausowenig wie Politik mit Stühlen oder Tischen geht, sondern mit Menschen gemacht wird und es auch die Aufgabe dieser “Drogenbeauftragten” ist eine Aussendarstellung abzugeben, ist Sabine Bätzing völlig an den Sorgen und Nöten der Hanfkonsumierenden und Anpflanzenden Menschen vorbei.

Mahnwache am Kottbusser Tor

Veröffentlicht am 19. Mai 2009 von tribble

Am Kottbusser Tor hat in den letzten vier Tagen eine “Mahnwache für ein Menschenfreundliches Kottbusser Tor” stattgefunden. Eine tolle Sache, ich war auch dort vor Ort! Eine sehr besondere Sache, insbesondere da auch mal Personen vor Ort befragt werden, was sie denn wollen. Auch eine Plakatwand lädt ein, Ideen und Kommentare schriftlich zu verewigen und weiterhin in der Diskussion zu halten.

Was mir auch aufgefallen ist: Es gibt kaum Mülleimer am Kotti, er ist total dreckig. Aber es wird den Menschen auch keine Gelegenheit gegeben, den Müll loszuwerden. Es gibt keine Infos, wo denn was am Kotti ist, z.b. wo es denn zum Wasser bzw. den Kanal geht.

Kottbusser Tor Bürgerinitiative für ein menschenfreundliches Kotti
Zu der Zeit wo das Foto aufgenommen wurde, war ich schon nicht mehr da: Aber auf dem Blog wird von ganz schön krasser Action am Kotti berichtet: Nicht nur die Bürgerinitiative wurde Ziel eines überdrehten Polizeieinsatzes – nein auch Studenten, die sich zu den Bildungsstreiks diesen Sommer, die sich organisieren wollten.

Rettet den Regenwald mit Disney

Veröffentlicht am 17. Mai 2009 von tribble

Chaim veranstaltet einen Beitrag: Wenn man über Musical König der Löwen bloggt bzw. ihre Ticketseite verlinkt, gibt es eine Spende für den Regenwald beim WWF. Disney finde ich nicht so toll, siehe Schwarzbuch Markenfirmen, aber bloggen kann man ja mal.

Video: Der Hanftag 2009

Veröffentlicht am 16. Mai 2009 von tribble

Hier habe ich ein schönes Video von dem Hanftag 2009 in Berlin gefunden:

Den Artikel weiterlesen »

Hanföl heilt die Diabetikerfüsse von Jack Herer

Veröffentlicht am 16. Mai 2009 von tribble

Das Cannabis gut für die Gesundheit ist, sollte jeder Mensch wissen: Als Salat kommt es sehr gut, aber schon der Hanfsamen enthält jede Menge wichtige, für die menschliche Ernährung bestens ausgewogene Menge an Inhaltsstoffen.
Aber in diesem Beitrag geht es um Hanföl, und zwar das aus dem Hanfsamen. In diesem Video, dass ich von der Global Marijuana March Mailingliste erhalten habe, geht es um die Behandlung von Diabetikerfüssen, auch “diabetisches Fußsyndrom” genannt, mit einer Mischung von Hanföl und anderen Kräutern.

Den Artikel weiterlesen »

Spiegel-Online über legalen Cannabisverkauf

Veröffentlicht am 15. Mai 2009 von tribble

Der Spiegel berichtet mit einem Video über die Steuereinnahmen durch legalisiertes Cannabis. Angestossen hat das Monika Knoche von den Linken auf dem Hanftag 2009, wo sie die Überlegungen von Gouvaneur Schwarzenegger in Kalifornien zitiert..

Bätzing versus Cannabis Social Clubs: Über 4.000 warten auf Antwort

Veröffentlicht am 11. Mai 2009 von tribble

Cannabis Social Clubs versus Sabine Bätzing auf Abgeordnetenwatch: Über 4.000 warten auf Antwort

Seiten: Vorherige Seite 1 2 3 ... 80 81 82 ... 98 99 100 Nächste Seite