Erste Global Marijuana March Deutschland Liste für 2015 erschienen

Dieses Jahr geht es wieder sehr gut los mit dem GMM. Es haben sich schon einige engagierte Personen zusammengefunden um Demos, Infostände und Diskussionsabende zu organisieren:

DEMO Übersicht: https://hanfverband.de/gmm2015 oder https://de-de.facebook.com/events/1549799778599667/

02.05.2015 Wien (AT)

02.05.2015 Erlangen

02.05.2015 Heidelberg

02.05.2015 München

02.05.2015 Stuttgart

08.05.2015 bis 10.05.2015 Weiden

09.05.2015 Bonn

09.05.2015 Dortmund

09.05.2015 Ulm

09.05.2015 Frankfurt am Main

09.05.2015 Kempten

09.05.2015 Köln

16.05.2015 Berlin

23.05.2015 Plauen

Brasilien: Militärpolizei schiesst auf Marihuanademonstranten

Foto AE: Police fire percussion stun bombs and rubber bullets at the Marcha da Maconha protesters, São Paulo, Brazil, May 21, 2011
Nachdem es den Aktivisten in Brasilien verboten wurde, eine „Demonstration für Marihuana“ anzumelden, hatten sie in Abstimmung mit der Polizei beschlossen, anstelle dessen eine Demonstration für die Meinungsfreiheit durchzuführen. Aber nur 10 Minuten nachdem die Demonstration gestartet war attackierte die Militärpolizei brutal die ungeschützten Demonstranten mit Schockgranaten, Tränengas und Gummigeschossen.

Etwa 1000 Personen nahmen an der Demo am letzten Samstag in São Paulos Finanzzentrum teil. Bilder aus dem Fernsehen zeigen Truppen die gegen die Demoteilnehmer laufen, als sie Versuchten die gut genutzt Paulista Avenue entlangzudemonstrieren,

Demonstranten, Journalisten, die über die Demo berichteten, Autofahrer, die auf der anderen Richtung als die Demo unterwegs waren sowie Personen, die einfach nur Zufällig dort gewesen sind, wurden Opfer der Polizeigewalt, berichtet Ricardo Galhardo auf dem Sender Último Segundo.

Foto von AE, via Tokeofthetown

Polen: Hanfdemo geht in Polizeigewalt unter

Wie in vielen anderen Ländern fand auch in Polen der Global Marihuana March – eine globale Demonstration für die Legalisierung von Cannabis – in Warschau statt. Auch diese Demo wurde wie viele andere Demo’s aufgezogen: mit einem Protestmarsch, der auf die sinnlosen Marihuanagesetze aufmerksam machen will und zu zeigen, dass die Konsumenten und Gebraucher von Hanf zusammenstehen und für eine Veränderung in der Gesellschaft kämpfen.

Massenhaft Polizei gegen den Global Marihuana March in Warschau, Polen

Während des Protestzuges wurden einige Personen wegen dem Besitz von Marihuana verhaftet und zu einer nahen Polizeistation gebracht. Kurz darauf sind die Demonstranten zu dieser Polizeistation gegangen um nach der Freilassung ihrer Freunde zu fragen. Hier ist, was sich dann abgespielt hatte:


Continue reading

4.5. Liberationday, der Hanftag in Potsdam – Global Marihuana March in Deutschland

Mittlerweile hat sich der Global Marihuana March, der dieses Jahr in über 300 Städten weltweit stattfindet, in Deutschland unter dem Namen Hanftag in Berlin eingebürgert, in Frankfurt am Main wird er von der Hanf-Initiative organisiert und in Potsdam ist er unter dem Namen „Liberationday“ bekannt und vom Chill Out e.V. durchgeführt. Dort findet am 5. Mai 2010 ein Infoabend über Hanf statt:
Continue reading

Tübingen: Mahnwache für die Opfer der Drogenpolitik

MAHNWACHE für die Opfer der DROGENPOLITIK im Rahmen des internationalen „Global Marihuana March

Am Samstag, den 9. Mai´09 von 14 bis 17 Uhr gibt es dazu auch in Tübingen einen Infostand an der Ecke Neckargasse / Holzmarkt !

Schwerpunkt sind Infos und Mitmachaktionen für die Legalisierung von Canna-bis als Medizin und Genußmittel für erwachsene Personen !

[ Siehe dazu auch den „Newsletter des Deutschen Hanf Verbandes vom 22.4.´09“ bei
www.hanfverband.de und http://www.globalmarijuanamarch.org ! Das zentrale Infoblatt „Armut und Ausgrenzung durch die Drogenpolitik“ zur Mahnwache, zum Infostand und mehr kann per Email (Adr. siehe unten) bezogen werden ! ]

Weitere GMM-Events finden in Frankfurt am Main, Potsdam und Berlin statt!

Bezüglich der Opfer der Drogenpolitik hierzu drei Beispiele :

Continue reading