Erste Global Marijuana March Deutschland Liste für 2015 erschienen

Dieses Jahr geht es wieder sehr gut los mit dem GMM. Es haben sich schon einige engagierte Personen zusammengefunden um Demos, Infostände und Diskussionsabende zu organisieren:

DEMO Übersicht: https://hanfverband.de/gmm2015 oder https://de-de.facebook.com/events/1549799778599667/

02.05.2015 Wien (AT)

02.05.2015 Erlangen

02.05.2015 Heidelberg

02.05.2015 München

02.05.2015 Stuttgart

08.05.2015 bis 10.05.2015 Weiden

09.05.2015 Bonn

09.05.2015 Dortmund

09.05.2015 Ulm

09.05.2015 Frankfurt am Main

09.05.2015 Kempten

09.05.2015 Köln

16.05.2015 Berlin

23.05.2015 Plauen

4.5. Liberationday, der Hanftag in Potsdam – Global Marihuana March in Deutschland

Mittlerweile hat sich der Global Marihuana March, der dieses Jahr in über 300 Städten weltweit stattfindet, in Deutschland unter dem Namen Hanftag in Berlin eingebürgert, in Frankfurt am Main wird er von der Hanf-Initiative organisiert und in Potsdam ist er unter dem Namen „Liberationday“ bekannt und vom Chill Out e.V. durchgeführt. Dort findet am 5. Mai 2010 ein Infoabend über Hanf statt:
Continue reading

Unterstützt Russlands Legalize und den GMM-Organisator Serzh Konstantinov

Konstantinov Serzh macht mit bei der Orga der Cannabis Legalize League in Russland, ist ebendso Mitglied der TRP, und Organisator von so einigen Marijuana Marches in Moskow. 2007 verbrachte er 15 Tage im Arrest wegen dem Global Marijuana March, und alle 15 Tage lang hat er einen Hungerstreik durchgezogen. Informationen zu diesem Vorfall: http://hvoya.blogspot.com/2007/05/global-marijuana-march-in-moscow-total.html

Nun nimmt er an einer „virtuellen Wahl“ zum „Politiker von Russland“ teil. Neben ihm sind mehr oder weniger seltsame Personen auf der Liste. Anführer von nationalisitischen und prohibitionistischen Bewegungen.

Bitte unterstütze Serzh Konstantinov mit deinem Klick auf die Wahl:

Weitere Informationen zum Global Marijuana March in Russland im Cannabis-Wikia.

Bitte sendet diese Nachricht an Cannabis-interessierte weiter!

Hanftag 2009 in Berlin – Fotos im Internet

Die ersten Hanftag 2009 Fotos sind im Internet: Bei Flickr kannst du bislang 56 Fotos von der Global Marijuana March Aktion in Berlin sehen! Es haben etwa 200 Personen daran teilgenommen. Die Party und Infostände am Abend waren gut gefüllt und alle hatten Ihren Spass… Vielen Dank an alle Mitdemonstrierende!

Tübingen: Mahnwache für die Opfer der Drogenpolitik

MAHNWACHE für die Opfer der DROGENPOLITIK im Rahmen des internationalen „Global Marihuana March

Am Samstag, den 9. Mai´09 von 14 bis 17 Uhr gibt es dazu auch in Tübingen einen Infostand an der Ecke Neckargasse / Holzmarkt !

Schwerpunkt sind Infos und Mitmachaktionen für die Legalisierung von Canna-bis als Medizin und Genußmittel für erwachsene Personen !

[ Siehe dazu auch den „Newsletter des Deutschen Hanf Verbandes vom 22.4.´09“ bei
www.hanfverband.de und http://www.globalmarijuanamarch.org ! Das zentrale Infoblatt „Armut und Ausgrenzung durch die Drogenpolitik“ zur Mahnwache, zum Infostand und mehr kann per Email (Adr. siehe unten) bezogen werden ! ]

Weitere GMM-Events finden in Frankfurt am Main, Potsdam und Berlin statt!

Bezüglich der Opfer der Drogenpolitik hierzu drei Beispiele :

Continue reading

Steffens GMM Rundschau und Gallerie

Drüben auf Steffen’s Blog gibt es einen Artikel zum Global Marijuana March: GMM = Global denken + lokal legalisieren!. Ein schönes Motto! Er berichtet worum es geht und was sich die Aktivisten rund um den Globus einfallen lassen. Beeindruckt hatte mich der Schweigemarsch der Mütter in Thailand, da dort politischen Aktionen illegal sind…

Ein kleiner Hinweis: Die Marihemp GMM Gallery enthält viele hunderte Fotos von den vergangenen Marijuana Marches

Demonstration gegen das Cannabisverbot - DEA leave us alone

9.5.2009: Berliner Global Marijuana March am Brandenburger Tor

Am 09.05.2009 um 15 Uhr vor dem Brandenburger Tor wird in Berlin der Global Marijuana March begangen. In Berlin heisst er dieses Jahr „Hanftag„.

Hanftag am 9.5.2009 in Berlin Banner

Hervorgegangen ist der Global Marijuana March aus dem Smoke-Ins in New York. Dort trafen sich politische Hippies – die Yippies und haben öffentlich gekifft. Zur Jahrtausendwende hat es der Marijuana March die Millionen-Teilnehmergrenze geknackt. In den letzten Jahren fand der Wold-Wide Marijuana March in über 200 Städten statt.

El Patrone und Kai Gomera stellen in dem folgenden Video den Hanfbund vor und kündigen den Hanftag 2009 an:

Was gibt es in diesem Jahr?

Berlin ist dabei – aus Frankfurt am Main gibt es Gerüchte über Aktivitäten, aber leider noch nichts konkretes. Damit hier etwas konkreteres Steht, kopiere ich mal das Programm aus Berlin:

Warum sollten nur Grauer Star Patienten den Spass haben? Cannabis für alle!15:00 Uhr: Demo
Treffpunkt: Brandenburger Tor

17:00 Uhr: Kundgebung
Ort: Yaam am Ostbahnhof
Redner: Günther Beckstein (angefragt)
Drogenfreund aus Bayern
Spezial Guest + Die Üblichen Verdächtigen
FreeSpech for Legalize!

17:30 Uhr: Hanffest
Ort: Yaam
Aktionen: Versteigerung, Verkauf, Musik, Drink & Food

20:00 Uhr: Konzert
Ort: Yaam
Musiker: Lineup kommt

Kontakt

Hanftag / GMM c/o Agentur Sowjet, Dunkerstr. 70, D-10437 Berlin, phone: +49 (0) 30 / 44 79 32 84, fax: +49 (0) 30 / 44 79 32 86, e-mail: info@hanftag.de