Uruguay: Legales Cannabis könnte nur 1,90€ pro Gramm kosten

Die Pflanze Cannabis ist in Uruguay auf dem Weg, legalisiert zu werden. Das Parlament lies kürzlich die regierungsgeführte Gesetzesinitiative passieren und nun muss sie noch durch den Senat. Sobald das neue Cannabisgesetz in Kraft tritt, wird der Besitz und der Eigenbedarfsanbau für erwachsene Personen ab 18 Jahren legal sein. Auch wird es einen regierungslizensierten Verkauf durch Cannabis Clubs und ausgewählte Apotheken geben.

Mit dem neuen Regulierungssystem soll der Cannabispreis bei nur 2,50 US$ liegen, etwa 1,90€, so Univision mit Verweis auf eine Information vom Generalsekretär des nationalen Drogenkontrollgremiums in Uruguay, Julio Calzada.

Den Unterstützern des Gesetzes zufolge ist es wichtig, einen sinnvollen Preis zu setzen, damit die Menschen weg vom Schwarzmarkt kommen.

Die gesamte Welt schaut zu, wie Uruguay seinen Plan, die Legalisierung und Regulierung von Cannabis umsetzt. Im September wird der Präsident eine Rede vor den Vereinten Nationen halten, um die neue Regelung zu verteidigen.

via TheJointBlog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.