Startseite > Bauen > Bong bauen > Die billigste Bong überhaupt

Die billigste Bong überhaupt

Von einem Freund kommt diese Anleitung:

1) nimm den Mund voll Wasser (du musst vielleicht etwas Experimentieren um die richtige Menge zu finden)

2) Halte deine Hände zusammen sodass sie eine Luftkammer bilden (so als ob du ein Insekt in deinen Händen halten würdest)

3) Nimm einen Joint zwischen Kleinen- und Ringfinger

4) Halte deinen Kopf etwas nach unten

5) Inhaliere durch die Öffnung zwischen deinen zwei Daumen

6) Spucke das Wasser aus nachdem du gezogen hast

7) Wiederhole ab Schritt eins.

Unser Freund sagt, dass diese Form wirklich den Rauch kühlt und wenn man ausversehen das Wasser runterschluckt anstatt auszusprucken kann man all den Müll schmecken den man sonst mitraucht, also tu dies nicht.

Ähnliche Beiträge

Abgeordnetenwatch: Soviel Interesse wie noch nie a... Die Anfrage zu Abgeordnetenwatch zu den Cannabisanbauvereinen birgt einige Fragen in sich. Nicht nur die nach dem Cannabisanbau für den Eigenbedarf. ...
Abgeordnetenwatch: Es gibt keine Cannabis-Präventi... Vor kurzem erhielt ich den Newsletter der Drogenbeauftragten, in der wieder die Cannabisprävention in Deutschland hervorgestellt wurde. Ich frage mich...
Anleitung zum Bau der Vier-Personen-Party-Bong 1. Material und Werkzeug: a) Bauteile (Stückliste):1 Wassergefäss mit dicht schliessendem Deckel (z.B. 1,5L Cola- oder Fantaflasche) 1 Metall-...
Das Hanf am Mittwoch Foto Hiermit beginne ich eine kleine Serie. Es ist die Growkammer des Hanf Museum Berlins:3.12.2008 CC BY-NC-SA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.