Startseite > Bauen > Bong bauen > Die Melonen-Bong

Die Melonen-Bong

Hierzu benötigt man ein Fallrohr und Kopf, ein Wassermelone, Gras oder Bobel, Akkubohrer, Wasser und Feuer.

In die Melone oben mit einem scharfen Messer, was man auch braucht, ein Loch reinschneiden. Das Loch darf aber nicht zu gross werden, da ihr sonnst Lippenkrämpfe bekommen könnt. Ihr wisst ja wie Lippenkrämpfe beim Fläschen stören können!? Dann mit einem Loeffel, Das Fruchtfleisch auslöffeln. So gut es geht. Mit dem Akku-Schlagbohrer 2 Löcher in die Melone bohren. Eins fürs Kickloch, und eins für das Fallrohr.

Melone mit Wasser füllen und los blubbern. Herlich fruchtig! Wer keine Melonen mag, kann auch andere Früchte ausprobieren, da wären zb. Äpfel.

Ähnliche Beiträge

Was ist Marihuana – Was hat es mit Hanf zu t... Auf unserer Website verwenden wir unterschiedliche Namen für den wissenschaftlichen Namen der Hanfpflanze, Cannabis. Das ist der Oberbegriff für ...
Impressum Dies ist eine private Webseite.Wir freuen uns über den E-Mailkontakt mit dir und deine Eingaben. Wenn du etwas interessantes aus dem Themengebiet ...
Regierung will „Cannabis als Medizin“ ... Nach Angaben der Medien und der FDP haben sich die Fraktionen geeinigt, das zukünftig Cannabis auf Rezept möglich sein soll. Was darunter genau zu ver...
Sparen in Deutschland: Drogenverfolgung stoppen! Laut dem DeutschlandTrend vom 27.5. haben 54% der befragten angegeben, daß sie denken, dass ihr Lebensstandard in den nächsten Jahren sinken wird. Die...