Startseite > Bauen > Joints bauen > Rips Rollen Tüte

Rips Rollen Tüte

Moin moin

Hier ist wieder der kleine Kiffer aus der Schweiz!

Was mir auch noch in den Sinn gekommen ist: man nehme eine Rips-Rolle und verbrauche alles Pape (wobei ich glaube, ihr in Deutschland baut doch mehr mit Smoking-Papes anstatt mit rollen, oder?). Dann nehme man die Kartonrolle, auf der das Pape lag. Hinein stopfe man nebeneinander mehrere Filter, so dass die Kartonrolle völlig mit Filtern gefüllt ist. Und wenn man dann den Karton als Filter braucht, kann das deftig reinhauen…Ist allerdings nur zu sehr speziellen Gelegenheiten wie z.B. Geburtstag oder Silvester zu empfehlen, da doch sehr viel Grow benötigt wird.

Mit lieben Grüssen – Faruoss

Ähnliche Beiträge

Die Tulpe Als eine "Amsterdamer Spezialität" unter den Joints sieht man die Tulpe meist nur zur Hälfte geraucht in den Händen von Touristen. Eine gute Tulpe ist...
Einen Joint mit einem Geldschein rollen Wie das genau geht, zeigt dieses Video aus Kanada:
Der Twister Man nehme einen Filtertip, der die etwa doppelte Länge als normal hat. An diesem, werden auf jeder Seite ein Standart-Joint gebaut. Wenn dieses erfolg...
Türkische Runde Drei Leute stellen sich (oder setzen sich) gegenüber. Der Erste zieht am Joint, bis die Lunge voll ist und hält die Luft an. Dann wird der Joint an de...