Startseite > Bauen > Bong bauen > Köpfchen leeren leichtgemacht

Köpfchen leeren leichtgemacht

Hallo !

In Zeiten des erhöhten Nachdenk-Bedürfnisses ist mir eine Idee für ein Chillum gekommen, das Köpfchenleeren praktisch verabschiedet :

Man nehme als Chillum einen elastischen Gummischlauch (etwa 30-40 cm lang, Durchmesser zwischen 0,5-1,0 cm) und stecke das eine Ende wie gewohnt in eine Plastikflasche ! An das andere Ende befestigt man mit Isoband eine 10er Nuss (Werkzeugkasten) und packt nen Siebchen rein ! Nun macht ihr mit dem Schlauch eine Schlaufe, so das das Köpfchen nicht mehr „rumhängt “ (Bild),

Mische rein, zünden, und nun, wenn das Köpfchen tot ist einfach loslassen (man sollte im Freien sein) und gleich wieder nachfüllen !

Zwar nicht bahnbrechend, aba ganz nett wenn man an Köpfchen mit Gewinde denkt … !

Anmerkung: Wenn man die richtige groesse Schlauch nimmt, könnte man den auch einfach auf ein Bongchillum draufstecken…

[ Bild von der Konstruktion ]

Ähnliche Beiträge

Wien: Yes we CanNabis Party und Informationsverans... Jetzt ist es wichtiger denn je, die vollständige und sofortige Rehabilitierung der Kulturpflanze Hanf als Rohstoff zu fordern! Dieser Abend soll jedem...
USA: Forscher entdeckten neuen Marihuanachemie-Rez... 9.8.: Hemmung des Rezeptors könnte zu effektiveren Schmerzmedikamenten führen und weitere therapeutische Effekte haben. Diese Komponenten sind beka...
Die Roten Augen nach dem Kiffen Jeder von Euch kennt bestimmt das Problem, daß sich die Augen nach ordentlichem Hanfgebraucht auch schon mal blutrot verfärben. Aufgeklärte Eltern, Be...
Brasilien: Militärpolizei schiesst auf Marihuanade... Nachdem es den Aktivisten in Brasilien verboten wurde, eine "Demonstration für Marihuana" anzumelden, hatten sie in Abstimmung mit der Polizei besch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.