Startseite > Cannabis Chemie > SFE-Erfahrungen

SFE-Erfahrungen

Hier wollen wir einige Erfahrungen zur "Superkritischen Flüssigextraktion" zusammenfassen:

Das Prinzip beruht auf einem Lösungsmittel, welches so Gegenpolar ist, dass es die Cannabinoide von den Pflanzenteilen ablöst.

Bauteile besorgen

Ich habe wie in der Anleitung geschrieben, versucht ein PVC-Rohr zu besorgen. Das ging nicht ganz, aber im Baumarkt gibt es Sanitärbereich PVC-Rohre mit Gummi-Dichtung. Zwei End-Kappen, und einen Doppelstutzen. Kostenpunkt 4.60 Euro. Dazu einen Spritzschutz für Pfannen. Es ist ein Drahtgeflecht dass das ganze Filtern soll, von Kaisers für 2.30 Euro. Zwei Butangas Dosen aus einem Tabakladen für je 2.60 Euro (5.20). Dazu ein Glas aus der Küche.

Zusammenbau

Angekommen und Zusammengebaut. Mit schlechtem Grass (kaum bis garkeine Wirkung beim Rauchen) gefüllt. Die Dichtungen habe ich mit Gaffer umklebt.

Ablauf

Ich bin dazu raus gegangen. Das der Ausgangsstutzen der Butanbuddel ziehmlich abknickfreudig ist bemerkte Ich sofort. Aber es funktionierte trotzdem. Nach etwa 30 Sekunden anhaltender Entleerung kam das Butan in flüssiger Form unten heraus gespritzt und wurde in dem Glas aufgefangen.

Es dauerte etwas bis das Butan verdampfte. Ohne Wassererwärmung ist es wirklich zu lange. Ein Warmwasserbad und währenddessen einmal Döner essen gehen hat es gebracht.

Heraus kam eine gelblich-grüne Subtanz. Eine Riechprobe ergab eindeutige Cannabisaromastoffe. Die Rauchprobe ergab: Es macht albern.

Review: Relativ cool, allerdings ist das Butan teuer. Außerdem habe ich den Verdacht, das nicht alle Butangasbuddeln in Umlauf „rein“ sind. Desweiteren wohl nur eher für schlechtes Grass geeignet, gutes kann man ja auch so Rauchen…

Butan-Alternative

Auf dem Markt sind mittlerweile einige Butan-Alternativen verfügbar. Dazu gehört zum Beispiel DME, Dimethylether. DME wird auch in der Lebensmittelindustrie verwendet und gilt als sicher und sauber.

Update

Mit Butan- oder einem anderen Lösungsmittel extrahierte Harze werden üblicherweise mit einer Vakuumpumpe oder sogar einem Vakuum-Backofen gesäubert. Durch das Vakuum werden restliche Gasbestandteile aus dem Harz geholt.

Videos

So machen es die Profis:

Dab-Dokumentation mit Infos zur Herstellung zuhause; sowie Kommentare und Worte von bekannten US-Szenekennern:

Ähnliche Beiträge

Das Haschischurteil Im Jahre 1994 musste das Bundesverfassungsgericht aufgrund verschiedener Vorlagebeschlüsse über die Verfassungsmässigkeit des Cannabisverbots entschei...
Verarbeitung Hanf ist die ursprüngliche Pflanze zur Papiergewinnung (s.v.). Aus Hanffasern gewonnenes Papier ist wesentlich besser und haltbarer als Papier aus Hol...
Bunker Rauchen Geeignet für 1-X Personen (je nach Größe des "Bunkers")Geht genauso wie Auto-Rauchen, man nimmt nur einen möglichst kleinen und gut abgedichteten ...
Telefonzellen rauchen Eine lustige Idee für zwei bis drei Leute ist Telefonzellen rauchen!Nicht nur das sie sehr gut Isolieren sodass kein Rauch entweicht, wenn man sic...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.