Startseite > Bauen > Joints bauen > „Tüte“ rauchen

„Tüte“ rauchen

Man nehme einen handelsüblichen Joint, ziehe dran und atme in eine Plastetüte (z.b. Bäckertüte, Gefrierbeutel). Den Inhalt kann man dann oft wieder ein- und ausatmen. Das sieht zwar dann so aus als würde man hyperventilieren, aber es knallt natürlich „wie Sau“!

Ideal für Leute die „Autorauchen“ wollen aber keins haben!

Ähnliche Beiträge

Jugendlicher (17) akzeptiert Strafen für seine Can... Ian Barry sagt er wollte kein Märtyerer werden, als sich sich einen Marihuanajoint in der Peninsula High School in Gig Harbor anzündete, noch wollte e...
Der Diamant Joint Einmal gebaut, eröffnet diese Jointdrehtechnik eine Vielzahl von Möglichkeiten für eine vielzahl verrückter und schöner Kreationen. Der Diamand ist ei...
Cannabis Zigarre Eine Pur-Cannabis Cigarre ist wahrscheinlich der ultimative Joint und ist ein muss fuer die Reichen, Berühmten und gut Versorgten. Da exotische, schwe...
Crossroads – Kreuz Joint Dreiwegeglück. Okay, okay, es ist ein bischen Kompliziert zu bauen, aber du kannst das ja immer wieder versuchen. Das beste daran: Er hält drei deiner...