Startseite > Bauen > Joints bauen > „Tüte“ rauchen

„Tüte“ rauchen

Man nehme einen handelsüblichen Joint, ziehe dran und atme in eine Plastetüte (z.b. Bäckertüte, Gefrierbeutel). Den Inhalt kann man dann oft wieder ein- und ausatmen. Das sieht zwar dann so aus als würde man hyperventilieren, aber es knallt natürlich „wie Sau“!

Ideal für Leute die „Autorauchen“ wollen aber keins haben!

Ähnliche Beiträge

Israelische Regierung genehmigt Marihuana-Joints f... Hier habe ich folgenen Hinweis bekommen. Die Hanfplantage berichtete schon von der Marihuana-Therapieerforschung in Israel. Nicht zuletzt Forscht Dr. ...
Crossroads – Kreuz Joint Dreiwegeglück. Okay, okay, es ist ein bischen Kompliziert zu bauen, aber du kannst das ja immer wieder versuchen. Das beste daran: Er hält drei deiner...
Joints bauen – Joint trinken! Der Superspass für heisse Tage: Ich habe einen Leserbrief erhalten mit einer interessanten Anleitung zum Thema Joint rauchen bzw. kiffen: Das Joint Tr...
Feinschmecker Joints Es gibt viele Sachen, auf die es beim Kiffen ankommt, aber die zwei wichtigsten Elemente beim Barzen sind wohl eindeutig:die WIRKUNG und de...