Startseite > Drogenarten – Welche Drogen gibt es

Drogenarten – Welche Drogen gibt es

Das Wort „Drogen“ kommt ursprünglich von „Dröge“, was soviel wie „Trocken“ bedeutet. Ursprünglich wurden damit „getrocknete Kräuter“ beschrieben. Auch das Wort Drogerie kommt aus dieser Ecke.

Um welche Droge handelt es sich?

Substanzen, die unter dem Wort Drogen subsummiert werden, können auf ganz unterschiedlicher Weise konsumiert werden und verursachen unterschiedliche Wirkungen. Der Rausch ist eine Antriebsfeder eines Drogenkonsumenten Drogen zu konsumieren. Bei manchen Substanzen können pysische und psychische Abhängigkeiten hinzukommen, die ein Lossagen von der Droge sehr schwierig machen.

Gängige Drogen sind: Cannabis (lat. für Hanf, mex: Marihuana), Ecstasy, Kokain, Amphetamine (Speed, Methamphetamin, ..), Benzodiazepine, Morphin und Heroin..

Legal oder Illegal – illegalisierte Drogen?

Ist Kiffen erlaubt?

Ja und nein. Drogenkonsum ist zwar nicht strafbar, wohl aber der Erwerb, Besitz und Handel mit Drogen. Dabei ist es erst einmal egal, ob es sich um Haschisch, Marihuana, Ecstasy, Speed, Kokain oder sogar Heroin handelt.

Ähnliche Beiträge

Das Haschischurteil Im Jahre 1994 musste das Bundesverfassungsgericht aufgrund verschiedener Vorlagebeschlüsse über die Verfassungsmässigkeit des Cannabisverbots entschei...
Das Hanf-Spiel Online – Dealer werden leicht... Durch Bekannte bin ich auf so einige Hanfige Onlinespiele gestossen: Das Hanf-Spiel. Das Ziel des Browsergames ist es so viel Geld wie möglich durch H...
Drugchecking – Gesünder Feiern mit Speed und... Um gepanschte Pillen zu entlarven, analysieren Drug Checker die Drogen in Technoclubs. Das klappt in anderen Ländern - in Deutschland wird es verhinde...
Handy, der tragbare Eimer ho, Noch eine Möglichkeit, den Eimer transportabel zu machen, ist das sogenannte Handy. Man benötigt dazu eine große Plasteflasche (1,5l oder besser ...