Startseite > Drogenarten – Welche Drogen gibt es

Drogenarten – Welche Drogen gibt es

Das Wort „Drogen“ kommt ursprünglich von „Dröge“, was soviel wie „Trocken“ bedeutet. Ursprünglich wurden damit „getrocknete Kräuter“ beschrieben. Auch das Wort Drogerie kommt aus dieser Ecke.

Um welche Droge handelt es sich?

Substanzen, die unter dem Wort Drogen subsummiert werden, können auf ganz unterschiedlicher Weise konsumiert werden und verursachen unterschiedliche Wirkungen. Der Rausch ist eine Antriebsfeder eines Drogenkonsumenten Drogen zu konsumieren. Bei manchen Substanzen können pysische und psychische Abhängigkeiten hinzukommen, die ein Lossagen von der Droge sehr schwierig machen.

Gängige Drogen sind: Cannabis (lat. für Hanf, mex: Marihuana), Ecstasy, Kokain, Amphetamine (Speed, Methamphetamin, ..), Benzodiazepine, Morphin und Heroin..

Legal oder Illegal – illegalisierte Drogen?

Ist Kiffen erlaubt?

Ja und nein. Drogenkonsum ist zwar nicht strafbar, wohl aber der Erwerb, Besitz und Handel mit Drogen. Dabei ist es erst einmal egal, ob es sich um Haschisch, Marihuana, Ecstasy, Speed, Kokain oder sogar Heroin handelt.

Ähnliche Beiträge

Rechtsberatung im Hanf Museum Berlin Rechtsberatung: Jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr steht den Besuchern des Hanf Museums ein Anwalt für Rat und Tat zur Seite:
Sunkistbong Also ertseinmal braucht man ein Sunkisttrinkpäckchen ( Von Aldi oder so.), ein Chillum, ein Kaugummi und Rauchmaterialen.Ins Sunkistpäckchen wird ...
Mitmachen! Petition für Grundeinkommen Ich bin ja begeisterter Anhänger der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens. Aktuell läuft eine Petition für das Grundeinkommen beim Bundestag - Es...
Die Melonen-Bong Hierzu benötigt man ein Fallrohr und Kopf, ein Wassermelone, Gras oder Bobel, Akkubohrer, Wasser und Feuer.In die Melone oben mit einem scharfen M...