Startseite > Drogenarten – Welche Drogen gibt es

Drogenarten – Welche Drogen gibt es

Das Wort „Drogen“ kommt ursprünglich von „Dröge“, was soviel wie „Trocken“ bedeutet. Ursprünglich wurden damit „getrocknete Kräuter“ beschrieben. Auch das Wort Drogerie kommt aus dieser Ecke.

Um welche Droge handelt es sich?

Substanzen, die unter dem Wort Drogen subsummiert werden, können auf ganz unterschiedlicher Weise konsumiert werden und verursachen unterschiedliche Wirkungen. Der Rausch ist eine Antriebsfeder eines Drogenkonsumenten Drogen zu konsumieren. Bei manchen Substanzen können pysische und psychische Abhängigkeiten hinzukommen, die ein Lossagen von der Droge sehr schwierig machen.

Gängige Drogen sind: Cannabis (lat. für Hanf, mex: Marihuana), Ecstasy, Kokain, Amphetamine (Speed, Methamphetamin, ..), Benzodiazepine, Morphin und Heroin..

Legal oder Illegal – illegalisierte Drogen?

Ist Kiffen erlaubt?

Ja und nein. Drogenkonsum ist zwar nicht strafbar, wohl aber der Erwerb, Besitz und Handel mit Drogen. Dabei ist es erst einmal egal, ob es sich um Haschisch, Marihuana, Ecstasy, Speed, Kokain oder sogar Heroin handelt.

Ähnliche Beiträge

Badewanne rauchen Also...ihr macht ne Badewanne voll....mit Wasser natürlich....kalt natürlich....dann nehmt ihr ne 1,5L Plastikflasche (1L ist zuwenig, 2L sicher zuvie...
Das Multi-Rauchen O.K.! Ihr macht Mische und tut sie in das Köpchen eurer Lieblingsbong, zündet an und zieht, bis das Lungenvolumen voll ist. Dann wartet ihr ein paar S...
Polyploide Arten – Mutationen mit Cholchizin Polyploide Arten unterscheiden sich durch einen doppelten bis mehrfachen Satz an Chromosomen in der Pflanze. Diese Pflanzen werden oftmals grösser. Im...
Besuch im Weedmaps Büro zum Cannabis Business Club... Weedmaps Deutschland Büro - having a visit to Oko WM from Weedmaps in Berlin - nice to find the Hanfparade sponsors book on the shelve!