Startseite > Cannabis Chemie > Vorwort zu den Chemieanleitungen

Vorwort zu den Chemieanleitungen

Ich veröffentliche diese Dinge hier, damit sie irgendwo zu finden sind. Die Versuche sind hierauf geführt, damit sich keiner unbeabsichtigter weise Verletzt, nur weil er nicht genügend oder unzureichende Informationen bekommen hat.

Einige der Versuche werden mit leicht entzündlichen oder giftigen Substanzen durchgeführt. Einige Versuche sind sehr Mengenabhängig. Wenn es da steht, soll bedeuten, daß das auch so gemeint ist. Du kannst dabei draufgehen oder dir zumindest Verbrennungen zuziehen.

Wer also in Chemie nicht aufgepasst hat, und/oder keine Ahnung von dem hat, was dort beschrieben wird, sollte es lieber lassen.

Ähnliche Beiträge

Isomerisierung von CBD und THC ISOMERISIERUNG ...IST KEIN ZU UNTERSCHÄTZENDER VORGANG! Isomerisation von CBD nach THC ist mit den hier beschriebenen Stoffen möglich, aber nicht un...
Flaschenhals als Chillumsersatz Falls mal kein gutes Chillum zur Hand ist, geht es auch einfach mit einer leeren Bierflasche (0,5 l), falls nicht zur Hand tut es auch eine Weinflasch...
Flaming Backflip Joint oder auch Holländische Art,... Diese Jointbaumethode nennt sich Flaming Backflip, aus dem US-amerikanischen. Hierzulande wird sie eher "Holländisch" oder "Andersrum" bauen genannt. ...
Die Drei Wetter Taft Bong Wenn ihr mal irgendwo hin verreist und eure Bong nicht mitnehmen könnt, probierts mal so:Ihr braucht eine leere Haargeltube, einen Trichter (Alumi...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.