Startseite > Bauen > Bong bauen > Dosenbong

Dosenbong

Als ein paar Feunde bei mir zu Hause waren, hatten alle Lust etwas zu rauchen. Nur eine Bong hatten wir nicht. Ich selber wollte aber auch keinen Joint rauchen, weil ich lieber blubbere und dadurch viele schädliche Stoffe, sprich Nikotin rausgefiltert werden. Also haben wir uns in meinem Zimmer umgesehen, aus was mann eine Bong basteln könnte und sind auf folgendes gekommen:

Man braucht:

  • eine Coladose (oder sonst irgendein Getränk)
  • Kugelschreiber
  • etwas Alufolie
  • Kautschuk bzw. Kaugummis (gekaut)
  • und ein Taschenmesser

Bei der leeren Dose bricht man oben bei dem Drinkloch den Öfner ab. An dem Drinkloch selbst zieht man dann später. Den Kugelschreiber dreht man auf, so daß man eine Art Drinkröhrchen hat. Unten vergrößert man noch ein bißchen das Loch. Nun macht man mit dem Taschenmesser auf 1/3 Höhe der Dose ein Loch, das etwa so groß ist wie das Kugelschreiber- Shyllum und steckt es herein. Um das ganze abzudichten und stabiler zu machen, verschmiert man die ritzen noch mit Kaugummi (Kautschuk ist aber besser!). Aus der Alufolie formt man ein Köpfchen. Es ist unten so groß, das es genau in den Kugelschreiber passt. Unten müßen natürlich einige Löcher gestochen werden und am besten macht man noch ein Sieb rein. Auch dort wieder alles mit Kaugummi abdichten. Zum Schluß sticht man noch ein Kickloch in die Dose, macht Wasser rein und „Tabak“ ins Köpfchen und es kann losgehen.

                       \________________     __/
                       /                       \
                       |                       |
                       |                       |
                       |                       |
  /Tabak \             |                      _|
|  ;-)      |          |                      _     <=  Kickloch
|- - - - - -|          |                       |
  \_     _/            |                       |
  XX\- - -\X           |                       |
      X\     \         |                       |
          \     \      |                       |
             \     \  X|                       |
                \     \X                       |
                   \     \                     |
                      \     \                  |
                      XXX\     \~~~~~~~~~~~~~~~|
                      X|    \     \            |
                       |       \     \  Wasser |
                       |          \     \      |
                       |             \         | 
                       \_______________________/

                    X = Kaugummi / Kautschuk

Also bei uns hat die Bong tierisch geknallt. Und das schöne ist, das die Alufolie beim Ziehen etwas knistert und so noch ein bißchen Sound dazukommt.

Man sollte bedenken, daß der Kugelschreiber aus Plastik womöglich giftige Dämpfe ausdünsten könnte.

Ähnliche Beiträge

BBC: Cannabis – Wo ist die Schädlichkeit? Es gibt eine neue Serie auf BBC UK: James Alexandrou, Ex-Filmstar aus EastEnders, erforscht die Wahrheit über Großbritanniens liebste illegale Droge -...
Hanfaktivisten beim Hanfanbau auf einer DEA Hauptq... 13.10.2009: Eine Gruppe von Hanfbauern und Geschäftsleute im Cannabis Business wurden bei einer Aktion des "zivilen Ungehorsams" auf einer Rasenfläche...
Abgeordnetenwatch: Es gibt keine Cannabis-Präventi... Vor kurzem erhielt ich den Newsletter der Drogenbeauftragten, in der wieder die Cannabisprävention in Deutschland hervorgestellt wurde. Ich frage mich...
Diese Woche Legalisierung des Eigenbedarfs in den ... Washington, DC: Demokrat Barney Frank, mit dem co-sponsor Ron Paul (R-TX); Maurice Hinchey (D-NY); Dana Rohrabacher (R-CA); und Tammy Baldwin (D-WI), ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.