Startseite > Bauen > Bong bauen > Glaslrauchen

Glaslrauchen

Eine Technik für Fortgeschrittene!

Mann/Frau nehme ein möglichst dickwandiges Glas (optimal: “ Seidlglasl“), stelle es in den Tiefkühler, bis es WIRKLICH KALT ist. Anschliessend wird mittels eines Trichters aus Papier um einen Josef (Joint) Rauch in das Glas GEBLASEN! Mann/Frau kann anschliessend den Inhalt geniessen!

Lusitg: So in etwa ab dem 3. Glas tritt ein absolut amüsanter Effekt ein: Die Leute sehen ein Glas an ihren Lippen, welches währen des Kippens leerer wird und vergessen dadurch zu inhalieren und beginnen zu SCHLUCKEN. SPASS!

Tipp am Rande: Einen Tixo-Streifen (Tesafilm) um das Glas wickeln, da sonst die Lippen kleben bleiben

Quelle: QUAAN – Ali der Feine, Österreich

Ähnliche Beiträge

Hanf und Drogen-Film Projekte im Internet: Medienp... Wer kennt Internet Filmprojekte zu Drogen ? Dazu zähle ich lustiges, dokumentatives und und und.. All solche Videos. Ich kenne ein paar, und werde sie...
Planschbecken-Rauchen Das funktioniert im Prinzip wie Auto-Rauchen. Ich raucht ganz normal Bong oder Tüte oder was auch immer. Ihr habt aber in eurem Wohnzimmer oder wo Ihr...
30a BtMG: Von 5 auf 10 Jahre Knast für „mind... Am 23.7.2009 wurde das Betäubungsmittelgesetz geändert, und zwar unter anderem Paragraph 30a. In dem Paragraphen geht es um die sogenannte "organisier...
Warum 1000 Cannabispetitionen nichts bringen In letzter Zeit spriessen die "Petitionen für die Legalisierung von Cannabis" wieder vermehrt aus dem Boden. Die jüngste auf der Plattform Avaaz brach...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.