Startseite > Bauen > Bong bauen > Flüsse und Seen rauchen

Flüsse und Seen rauchen

Hierbei handelt es sich um eine Variation des Eimerrauchens, ist aber deshalb sehr schön, weil man es im Sommer bei einer gemütlichen Beach-Party tun kann: Alles was man benötigt, ist die präparierte Flasche sowie ein offenes (möglichst ruhiges) Gewässer.

Alle Beteiligten gehen bis etwa Hüfthöhe ins Wasser, dann wird die Flasche ebenfalls eingetaucht und das Köpfchen auf der Flasche angezündet. Der Rest ergibt sich wohl…

Ähnliche Beiträge

Zum 80. Geburtstag von Raphael Mechoulam Es ist nun mehr als 45 Jahr her, dass Prof. Raphael Mechoulam zusammen mit seinem Freund Prof. Yehiel Gaoni am Weizmann-Institut für Wissenschaften in...
Besuch beim Bundesgesundheitsministerium und Kriti... Ich war Samstag, den 22.8. bei dem Herrschaftsamt für Gesundheit, dem BMG, den Bundesministerium für Gesundheit und Sitz der deutschen Drogenbeauftrag...
Jugendlicher (17) akzeptiert Strafen für seine Can... Ian Barry sagt er wollte kein Märtyerer werden, als sich sich einen Marihuanajoint in der Peninsula High School in Gig Harbor anzündete, noch wollte e...
Youtube ignoriert die Cannabisfrage an Präsidenten... Washington, DC: Am Montag, den 30. Januar ignorierte Youtube die Frage nach der Cannabislegalisierung von dem berenteten LAPD Polizeichef, dessen Frag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.