Startseite > Bauen > Bong bauen > Die Pringles-Bong

Die Pringles-Bong

Man nehme eine leere Pringles-Dose (zur Not halt noch schnell leer machen), ein Messer o.ä., einen Kaugummi, einen Strohhalm von Mc Donald’s und eine Tüte.

Zuerst schnippelt man zwei Löcher in die Dose (ein Kick-Loch und eins für den Strohalm). In das untere Loch kommt der Strohhalm, dann mit Kaugummi abdichten, das zweite Loch bleibt frei (logisch, oder?). Jetzt nur noch die Tüte am Strohhalm befestigen und los geht’s …

Die Luxusvariante baut man am besten mit einem Metallchillum mit oder ohne Anschliff, das bekommt man in jedem guten Headshop. Der Anschliff hat den Vorteil, dass man nicht mal ein Messer benötigt und die Dose durchstechen kann!

Onlinevideo mit der Pringles-Bong

Ähnliche Beiträge

Polyploide Arten – Mutationen mit Cholchizin Polyploide Arten unterscheiden sich durch einen doppelten bis mehrfachen Satz an Chromosomen in der Pflanze. Diese Pflanzen werden oftmals grösser. Im...
Waffen auf dem Summerjam – Polizei macht nic... Hier haben wir eine Info mit einem Video zugesendet bekommen. Das ganze gibt es auf YouTube:Der Östliche Eingang des SummerjamDort kann man di...
Mexiko: Sicherheitschef und Zivilisten ermordet Morelia, Mexiko: Bewaffnete mit Sturmgewehren und Granaten haben den Konvoi des obersten Sicherheitschef's des westlichen Bundesstaats Michoacan am Sa...
Medropharm stellt neue medizinische Cannabissorten... Schweiz: Ein neues Unternehmen namens Medropharm stellt zwei neue Cannabissorten für die medizinische Nutzung vor. Sie kommen mit den Namen M-1337 und...