Austreten aus der SPD

Internetfilter: Die SPD macht gemeinsame Sache mit der CDU. Spätestens jetzt solltest du dort austreten.
Einen formlosen Austritt kannst du per Post an folgende Adresse richten: SPD Parteivorstand, Willy-Brandt-Haus,
Referat Parteiorganisation, Wilhelmstraße 141, 10963 Berlin. Ein gutes Beispiel für eine gute Begründung hat der CCC Mainz veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge

Stadt München zensiert den Hanfverband "Sie wissen ja, was der DHV macht" ist die Begründung für die Münchener Verkehrsbetriebe, die Buswerbung des Deutschen Hanf Verbands zu zensieren. Gez...
Wo ist meine Stimme? Wahlen im Iran Wir berichten heute aus dem Iran. In dem Land tobt noch immer ein Machtkampf um die Regierung. Vieles spricht für Wahlbetrug. Was im Fernsehen zu höre...
Kommentar zum Weblog von Sabine Bätzing – Rü... Ich habe das Weblog der Drogenbeauftragten Sabine Bätzing gefunden. Es ist nicht wirklich ein Blog, da ihm die Zeitlinie und der RSS Feed fehlt, aber ...
Abgeordnetenwatch: Jens Spahn, Gesundheitspolitisc... Ich einem Kommentar in der RP Online hat sich der Gesundheitspolitische Sprecher der CDU, Jens Spahn, geäußert, dass es keinen Nachweis für die Wirksa...