Drogenbeauftragte Mortler über die Todesstrafe

Mortler unterstrich: «Ich kann nicht ruhig bleiben, wenn Drogenabhängige und Kleindealer mit dem Tode bestraft oder – ohne jede Form rechtsstaatlichen Verfahrens – unter offensichtlicher Duldung oder sogar unter Beteiligung staatlicher Institutionen ermordet werden! Lassen Sie uns nicht zusehen und schweigen, wenn Menschen, die nur im vagen Verdacht stehen, etwas mit Drogen zu tun zu haben, vor den Augen ihrer Eltern, Ehepartner, ja der eigenen Kinder umgebracht werden.»

Ähnliche Beiträge

Besuch im Weedmaps Büro zum Cannabis Business Club... Weedmaps Deutschland Büro - having a visit to Oko WM from Weedmaps in Berlin - nice to find the Hanfparade sponsors book on the shelve!
International Cannabis Business Conference in Berl... Get Early Bird Tickets for Berlin! Tickets go up $150 on March 17th at Midnight! Learn the latest from experts from around the globe. -> internatio...
Kommentar zu den Apothekenpreisen für Cannabisblüt... Werden die Cannabisblüten in unverändertem Zustand umgefüllt, abgefüllt, abgepackt oder gekennzeichnet an den Patienten abgegeben werden, ist der Prei...
Bundesregierung über Cannbis als Medizin: „;... Ansage von der Bundesregierung - das mit der erzwungenen Lustigkeit üben wir noch mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.