Indonesien richtet Mann wegen Cannabis hin

In der Nacht vom 22. zum 23. April 2015 hat die indonesische Regierung eine Gruppe von acht Personen wegen Drogenstraftaten durch Schüsse hingerichtet. Einer von den Männern wurde nur wegen Marihuana verurteilt. Er beteuerte seine Unschuld.

Die New York Times berichtete.

Ähnliche Beiträge

Suchtstoffkommission: Todesstrafe für Drogen ̵... Wien: Zur Zeit tagt in UNO-City die Suchtstoffkommission der Vereinten Nationen. Am Tag Fünf hat das Internationale Netzwerk für Schadensminderung ein...
Indonesen will Gnadengesuche bedenken Der Sydney Morning Herald berichtet, dass Indonesien ernsthaft Gnadengesuche bedenken möchte. Dies auf Drängen der sogenannten Bali Nine-Kartellmitgli...
Indisches Gericht verwirft Zwangstodesstrafe für D... Mumbay, Indien: Das Internationale Zentrum für Menschenrechte in der Drogenpolitik berichtete am 16. Juni 2011 dass in einer überraschenden Entscheidu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.