Böse Pillen, böse Pulver: Infos zum falschen 2C-B-Fly, Batch b1

Erowid hat eine Mitteilung rumgeschickt, nach der es mehrere Tode durch anscheinend falsch gelabelte Substanzen gab. Die zwei Toten gab es, nachdem sie sich 2C-B-Fly von der Firma Haupt-RC bestellt und konsumiert hatten. Der Tote in Dänemark wurde mit einem Batch „b1“ gelabelter Substanz beliefert, bei dem in Kalifornien ist es noch unklar.

2CB-Fly Batch b1 - böses Pulver

Das ganze ist in Dänemark und Californien passiert. Weitere Einlieferungen in Hospitale wurden berichtet, aber sind noch nicht verifiziert. Da es um aktuelle Neuigkeiten geht, bitte ich und Erowid dich, diese Informationen weiterzugeben an Personen, die mit 2C-B-Fly in Berührung kommen könnten.

Basierend auf den Details der Toten, siehe Erowid, insbesondere wegen der Länge und der Dosierung, spekuliert Erowid darüber, dass das Material auch Bromo-dragonfly sein könnte, welches Potenter ist und eine längere Wirkdauer hat. Weitere Informationen folgen bei der Erowid Seite dazu: Erowid: 2CB-Fly Tote

Bei den sogenannten „Research Chemicals“ sollte Mensch besonders vorsichtig vorgehen, da diese Substanzen von nur sehr wenigen Personen ausprobiert worden sind und es entsprechend unbekannte – auch negative – Vorkommnisse geben kann.

Ähnliche Beiträge

Schnellere Beendigung der Prohibiton durch die DEA Die Anti-Drogenbehörde der USA unterstützt die mexikanische Regierung in ihrer Position, jeglichen Dialog oder Pakt mit dem "organisierten Verbreche...
Drugchecking auf Facebook Wer einen Facebookzugang sein eigen nennt, kann jetzt ein Fan der "Drugchecking - Pill testing" Seite werden. Dort kommen neben dem Streckmittelmelder...
Anthrax-Todesfall bei einem i.v. Drogenkonsumenten... Aus Nordrhein-Westfalen (Städte Region Aachen) wurde der Fall eines 42-jährigen Mannes übermittelt, der am 13.12.2009 an den Folgen von kutanem Milzbr...
26.10.07: Seminar zur Drogenthematik: Statement zu... Am 26. Oktober 2007 hat das Seminar zur Drogenthematik einen Workshop zum Thema “Drogenerkennung im Strassenverkehr” durchgeführt. Es fand sich eine i...