Deutscher Hanfverband sucht Bleiopfer wg. Kontakt zu Presse

Der Deutsche Hanfverband wird wegen den erneuten Bleivergiftungen in München, Hannover und Umgebung von der Fernsehpresse angerufen. Nur leider fehlt es an Kontakten – daher hier der Aufruf: Wenn du Bleigeschädigt bist durch Cannabiskonsum: Melde dich bitte beim DHV!

Ähnliche Beiträge

Cousto’s Abgesang von der Drogenbeauftragten... In dem Artikel "Abschiedsfeuer auf Sabine Bätzing" bringt Hans Cousto einen zusammenfassenden Überblick auf die vergangene Amtszeit der deutschen Drog...
Hanfparade Pressespiegel und -vergleich Kurz nach der Hanfparade stellen wir immer einen Pressespiegel zusammen, in dem man die Realität mit den offiziellen Pressemedien vergleichen kann. Un...
Blei im Gras: eMail an Signal-Politiker Rolf Schwa... Gruß zuvor! Ich nehme Bezug auf das Protokoll des Deutschen Bundestages (16.Wahlperiode, 125. Sitzung, 14.11.2007), zu finden beim Deutschen Hanf Ver...
Marihuana mit Eisenfüllung in UK aufgetaucht Wieder ein unglaublicher Fall von Streckmitteln, diesmal aus Großbritannien. Dort hat jemand Eisenpartikel in seinem Gras gefunden - und davon ein Vid...

2 Kommentare zu “Deutscher Hanfverband sucht Bleiopfer wg. Kontakt zu Presse

  1. Ola Tribble!

    Der Link auf den DV geht nicht… Da steht „hreef“ statt „href“. Wo hast Du den die Information her, dass der DHV derart offensiv nach Bleigras-Geschädigten sucht? Für mich kam das nämlich etwas überraschend.

    Fraglos ist es wünschenswert, dass sich die Opfer verunreinigten Cannabis bei uns melden :)

    Mit hanfigen Grüßen
    Steffen

  2. Ola Tribble!

    Der Link auf den DV geht nicht… Da steht “hreef” statt “href”. Wo hast Du den die Information her, dass der DHV derart offensiv nach Bleigras-Geschädigten sucht? Für mich kam das nämlich etwas überraschend.

    Fraglos ist es wünschenswert, dass sich die Opfer verunreinigten Cannabis bei uns melden :)

    Mit hanfigen Grüßen
    Steffen

    Ist geupdatet. Wegen der Frage: Da kam eine eMail rum, kann auch sein dass die noch aus dem letzten Jahr war… ;-) Dennoch ist es eine sinnvolle Sache, auf den DHV und die Informationssammlung hinzuweisen.

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.