Grüne NRW: Emailaddressen eines DHV-Protestmailer geht an alle Teilnehmer

Logo des DHV, Deutscher Hanf VerbandDer Protestmailer 21 des Deutschen Hanfverbands rot-GRÜN muss weiter gehen! führte zu einem Datenschutz-Fuckup. Die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit der Grünen NRW hat die Antwort vom 26. Juni 2012 (übrigens Weltdrogentag) zu dem Protestmailer an alle 410 Teilnehmer per Kopie und nicht per Blindkopie verschickt. Alle Empfänger haben nun die E-Mailaddressen der anderen Teilnehmer in ihrem Mailpostfach.

Update

Auf den Hinweis hin kam von den Grünen NRW eine Entschuldigung für diese Situation und sie versprechen Besserung.

Ähnliche Beiträge

Künast: Sind die Grünen nicht mehr für die Legalis... Als Reaktion auf die Ansage von Renate Künast in der SUPER Illu, dass das "Recht auf Rausch" aus dem letzten Jahrtausend stamme und nicht mehr aktuell...
10 für Berlin – Cannabispflanzen für den Eig... Die neue Kampagne der Partei die Grünen hat mich inspiriert, hier gleich mal einen Artikel zu setzen: Nachdem wir vor einigen Jahren schon fünf Pflanz...