USA: Gericht sagt, Bongwasser wäre eine Droge

(Minneapolis Star-Tribune) Das Landesgericht von Minnesota hat am Donnerstag entschieden, dass Bongwasser als kontrollierte Substanz gelten kann. Dies ist eine Bedrohung für Bongraucher, die vergessen haben, ihr Wasser aus den Pfeifen auszuschütten.

In einer 4 zu 3 Entscheidung am Donnerstag hat das höchste Gericht im Bundesstaat gesagt, dass eine Person mit 25 Gramm oder mehr Bongwasser, das positiv auf eine kontrollierte Substanz getestet wird, wegen einem klassischen Drogenverbrechen verhaftet werden kann.

Die Gesetze definieren eine Drogen „Mixtur“ als eine „vorbeitete Verbindung, Mischung oder einer Substanz, die eine andere kontrollierte Substanz enthält, ungeachtet der Reinheit“

„Ungeachtet der Reinheit“ bedeutet, dass sogar ein paar Krümel Asche mit den Resten von THC-Molekülen, oder das THC, dass noch in deinem Bongwasser rumschwimmt, das Bongwasser zu einer verbotetenen Droge macht. 25 Gramm Wasser sind etwa 25 Mililiter, das ist etwas mehr als 5 Teelöffel voll Wasser. Fünf Teelöffel voll Wasser in deiner Bong macht dich zu eineme klassischen Kriminellen…

via NORML Stash

Ähnliche Beiträge

Amt der Drogenbeauftragten erreicht dritten Platz ... Lakritz oder Spice ist die große Frage - und das Interesse am Amt der Drogenzarin ist groß: Die derzeitige Drogenbeauftragte Mechthild Dyckmans hält P...
Heute: Sama32 – Drogen und politische Unterd... Im Sama Cafe geht heute folgendes Programm ab: Fr. 04.11.05 20:00 Uhr politisches Bildungsprogramm Thema: “Drogen und politische Unterdrückung” Sa...
Joss Stone hat gekifft: „Jeder raucht doch G... Joss Stone kifft: "Jeder raucht doch Gras"Los Angeles (RPO). Sängerin Joss Stone hat zugegeben, dass sie regelmäßig Haschisch raucht. Sie betracht...
USA: NAACP für die Legalisierung in Kalifornien Das LaTimes Blog berichtet, dass die NAACP in Kalifornien für die Legalisierung von Cannabis ist. Die Prohibition von Cannabis erzeugt schwere Schäden...