28.11.’18 – Terminhinweis: VG Berlin-Verhandlung zur Legalisierung von Cannabis

Am 28.11.2018 wird vor dem Verwaltungsgericht Berlin eine Klage verhandelt, die die vollständige Legalisierung von Cannabis zum Ziel hat. Der Kläger ist ein 69 jähriger Strafrechtsanwalt, der in seinem Berufsleben viele zerstörte Lebensläufe von Cannabis-Konsumenten aufgrund der Kriminalisierung von Cannabis miterleben musste. Alle sind eingeladen, daran teilzunehmen: Termin zur mündlichen Verhandlung auf Mittwoch, den 28. November 2018, 10.30 Uhr, im Gerichtsgebäude, Kirchstraße 7, 10557 Berlin, Saal 4304.

„Nur in autoritären Regimen werden bestimmte Moralvorstellungen durch staatliche Repression durchgesetzt“, erklärt Gerloff. Das anstehende Verfahren schaffe erstmals die Möglichkeit, „mit Mythen und Lügen rund um Cannabis aufzuräumen“.

Weitere Informationen zur Klage auf https://cannabisklage.de

Ähnliche Beiträge

Wasser marsch – Volksentscheid kommt Das Volksbegehren "Schluss mit Geheimverträgen - Wir Berliner wollen unser Wasser zurück" hat bis Mittwoch über 280.000 Unterschriften gesammelt und b...
Cannabisabgabe in Berlin – Das Modell und se... Kleine Rückschau: Im Jahre 2004 gab es einen Versuch, die Abgabe von Cannabis in Berlin auszuprobieren. Dieser musste zuerst in das Abgeordnetenhaus, ...
Das Hanf Museum feierte den 17. Geburtstag Am 6. Dezember 2011 feierte das Hanf Museum in Berlin seinen 17. Geburtstag, und für mich persönlich der 10., in dem ich das Museum kenne und dort mit...
Besuch beim Bundesgesundheitsministerium und Kriti... Ich war Samstag, den 22.8. bei dem Herrschaftsamt für Gesundheit, dem BMG, den Bundesministerium für Gesundheit und Sitz der deutschen Drogenbeauftrag...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.