Blei im Gras: eMail an Signal-Politiker Rolf Schwanitz MdB

Gruß zuvor!

Ich nehme Bezug auf das Protokoll des Deutschen Bundestages (16.Wahlperiode, 125. Sitzung, 14.11.2007), zu finden beim Deutschen Hanf Verband, als PDF.

Es ist ein Hohn auf alle Menschen, die durch das Blei im Cannabis vergiftet werden; alle Jugendliche und Erwachsene die daran bleibende Schäden haben werden – dass SIE meinen dass die falschen Signale gesendet werden könnten.

Irgendwelche Signale, die von Politiker wie Ihnen kommen, nimmt sowieso keiner mehr Ernst.

Schon garnicht die Leute, die Cannabis oder andere Dinge, welche die Drogenpolitik prohibitioniert – konsumieren.

IHNEN geht es um Stimmenfang. Das sind Ihre Stärken!

Aber von Menschenrechten und der Unversehrtheit von Leib und Seele haben Sie anscheinend noch nie was gehört!

keine Grüße!

Diese eMail wird auf meinem Blog veröffentlicht: www.hanfplantage.de

Ähnliche Beiträge

Hanf und Drogen-Film Projekte im Internet: Medienp... Wer kennt Internet Filmprojekte zu Drogen ? Dazu zähle ich lustiges, dokumentatives und und und.. All solche Videos. Ich kenne ein paar, und werde sie...
Gute Nachrichten aus der Schweiz Eine gute Nachricht kam heute per Post: Andre Fürst von Hanf-Info Schweiz ist wieder frei. Allerdings, so wie er schreibt, nur in "Halbfreiheit". ...
Video: FOX News – Legalize it? ENCOD.at hat mich auf diese interessanten Videos gebracht. Faszinierend ist daran, dass es eine recht gute Sendung über Medical Marihuana auf Fox News...
Tokio Hotel: „Hardcoremäßig getrunken, gekif... Die Bild schreibt am 30.9.2009 über die "große Drogenbeichte" von Tokio Hotel in der Gala: Vorbild-Charakter hat das nicht! Die Zwillinge von Tokio...