Die Verschwörung um die Kräutermischung Spice, den „Cannabis Ersatz“

Steffen Geyer berichtete in seinem Blog über die Konsumrisiken bei dem Konsum der Kräutermischung Spice – die Hanfplantage berichtete dazu. Nun bekam nicht nur er eine eMail von dem Spice-Hersteller The Psyche Deli. Sie äussern sich das erste mal zu den Lösungsmittel und Aromastoff Funden in Spice Diamond.

The Psyche Deli sieht sich als Opfer einer Verschwörung des Wiener Headshops Bush Planet und bestreitet die Richtigkeit der GC/MS-Analyse. Nach einer ziehmlich bunten und umfangreichen Werbestrategie nun auch noch eine Verschwörung – den gesamten Artikel Spice-Hersteller Opfer einer Verschwörung? auf Steffen Geyers Blog.

Ähnliche Beiträge

Gewerkschaft der Polizei: Haschisch lässt Farben s... Wer mal unreflektierte und völlig nonsense Propaganda von vor 50 Jahren lesen möchte, sollte zu dem Organ der Gewerkschaft der Polizei, Ausgabe Juni 2...
Wann wird Cannabis hierzulande verkehrsfähig? Berlin:Laut einer Meldung der Apotheke-Adhoc vom 4.5.2010 hat ein Sachverständigenausschuss für Betäubungsmittel (BtM) dem Gesundheitsministerium empf...
Fotos von der CannaTrade 2010 Wir haben einen Ausflug zur CannaTrade gemacht und dort die Hanfparade und das Hanf Museum bekannt gemacht. Hier einige Eindrücke von mir: Vide...
Kelloggs lässt Michael Phelps wegen Cannabiskonsum... 6.2.2009: Es wurde vielleicht nicht erwartet, aber das macht es richtig. Am späten Donnerstag veröffentlichte der Kelloggs Konzern dass er den Sponsor...