Entheovision & Klangwirkstoff – Zwei Kongresse zur Bewußtseinsforschung in Berlin – 29./30.09.2007

Am 29. und 30. September 2007 finden in Berlin gleich zwei Kongresse zur Bewußtseinsforschung statt. Der Kongreß »Entheovision« befaßt sich mit Themen rund um bewußtseinsändernde Pflanzen und Substanzen. Dazu gehören Betrachtungen zu Botanik, Psychologie, Ethnologie, Politik, Kunst und Pharmakologie. Der Kongreß »Entheovision« findet im großen Hörsaal und den Seminarräumen des Botanischen Museums (Königin Luise Straße 6-8) im Botanischen Garten der Freien Universität Berlin in Berlin-Dahlem am 29. und 30. September 2007 statt.

Der Kongreß »Klangwirkstoff – Kongreß für Multimediale Bewußtseinsforschung und Harmonik« und die anschließenden Konzerte finden im Aqua Ritter in der Ritterstrasse 24 in Berlin-Kreuzberg am 29. September 2007 statt. Dort wird es molekular gestimmte Musik zu hören geben, die wie planetarisch gestimmte Musik, nach streng harmonikalen Kriterien komponiert wird, das heißt im Einklang mit gegebenen harmonischen Strukturen und auf Basis der natürlichen Gesetzmäßigkeiten der »Kosmischen Oktave«. Grundlage der kompositorischen Elemente dieser Musik (Tempo, Rhythmus, Tonstufen, Intervalle) sind die im Ultraviolett- respektive im Infrarot-Bereich (UV- und IR-Bereich) physikalisch meßbaren Resonanzen der Moleküle. Der Klang der psychotropen Moleküle (psychoaktive Substanzen) ist von relevanter Bedeutung, da auf musikalischem Wege die Schwingungsstruktur des Moleküls erfahrbar wird, ohne daß man dabei die entsprechende Substanz erwerben, besitzen oder konsumieren muß.

Da die »Entheovision« während der Tageszeit stattfindet, der Kongreß »Klangwirkstoff – Kongreß für Multimediale Bewußtseinsforschung und Harmonik« jedoch in den Abendstunden und während der Nacht, können Besucher an diesem Wochenende an beiden Veranstaltungen teilnehmen.

Pressemitteilung vom 10. September 2007 zur Bewußtseinsforschung
www.eve-rave.net/abfahrer/presse/presse07-09-10.html
Druckerfreundliche Version (PDF-Format, 243 KB, 15 Seiten)
www.eve-rave.net/abfahrer/presse/presse07-09-10.pdf

Ähnliche Beiträge

Film über die Höhen und Tiefen des Clublebens R... Am Wochenende gesehen und jetzt wiedererkannt: Berlin Calling: "Der Berliner Elektro Komponist Martin (Paul Kalkbrenner), genannt DJ Ickarus, tourt mi...
Retrospektive der Hanfparade 2007 Ola! Ich hab ja lange mit mir gekämpft und war zum Glück auch erstmal im Urlaub. Weil aber nach einer Organisatorenmeinung gefragt wird, hier meine...
Drogenkonsum am Kottbusser Tor Was ist nur los am Kottbusser Tor? Diese Frage muss man sich stellen, wenn mensch aufmerksam Indymedia liest. Da ist von Yuppiesierung die Rede, von e...
Heute: Sama32 – Drogen und politische Unterd... Im Sama Cafe geht heute folgendes Programm ab: Fr. 04.11.05 20:00 Uhr politisches Bildungsprogramm Thema: “Drogen und politische Unterdrückung” Sa...