Flaggenverbrennung in Deutschland

Wer hätte das gedacht? Es gibt Tatsächlich auch in Deutschland Flaggenverbrennungen. Anlass war die BVV Friedrichshain-Kreuzberg, die über eine Räumung der Laster&Hänger Wagenburg zu entscheiden hatte. Anstelle der Wagenburg soll an den Platz eine Sportanlage, nur 500m von einer weiteren Entfernt. Die BVV, bestehend aus B90/Die Grünen und „Die Linke“ argumentieren, dass die alte Sportanlage ausgelastet wäre. Das kann aber garnicht stimmen, denn am Wochenende ist die Anlage geschlossen – und auch sonst gibt es nur wenige Schlüssel. Typischer Fall von „Wir versenken noch ein paar Konjunkturpaket II Gelder, sonst bekommen wir nix ab“… Hier das Video:


Ähnliche Beiträge

Seattle Hempfest geht mit 150.000 Besuchern zuende... Die amerikanische Hanfbewegung war am letzten Wochenende auf den Beinen: Das Seattle Hempfest ging mit einem Rekord von 150.000 Besuchern zu ende, wel...
Free Marc Emery Demonstration Der kanadische Aktivist und Hanfsamenhersteller Marc Emery wurde am 29. Juli 2005 auf Ersuchen der US Drugs Enforcement Administraion (DEA) verhaftet....
Befreie die Ärzte – Kamiar und Arash Alaei! Ich danke dir für dein Interesse an diesem Artikel: Es geht um Aktionen, die den Ärzten Kamiar und Arash Alaei zur Freiheit zurückhelfen sollen. Sie b...
Abgeordnetenwatch und Cannabisanbauvereine: BMG wa... Das Büro der Drogenbeauftragten, bzw. die Mitarbeiter des BMG, konnten mir heute weiterhelfen! Es geht um meine Anfrage an die Drogenbeauftragte auf A...