IFG-Anfrage zur Hanfparade 2015 läuft

Zur Hanfparade 2015 bekamen wir die 23. Einheit, die sogenannte „Prügeltruppe“. Ich frage daher auf dem Portal „fragdenstaat“ für Informationsfreiheitsanfragen nach den Unterlagen zur Hanfparade an. Die IFG-Anfrage läuft.

Ende Oktober übersendete mir die Polizei von Berlin einen Brief und liess darin verlauten, dass der Umfang der Unterlagen etwa 175 Seiten umfasse und noch einiges an persönlichen Daten geschwärzt werden müssen.

Den weiteren Verlauf kann man an der folgenden Stelle bei fragdenstaat verfolgen: Unterlagen zur Demonstration Hanfparade vom 8.8.2015

Ähnliche Beiträge

Seattle Hempfest geht mit 150.000 Besuchern zuende... Die amerikanische Hanfbewegung war am letzten Wochenende auf den Beinen: Das Seattle Hempfest ging mit einem Rekord von 150.000 Besuchern zu ende, wel...
Erkennt die Verantwortung Liebe Freunde, “Die unglückliche Situation der globalen Drogenverbote ist es, dass auch außerhalb des Rahmens denken Verboten ist” Das trifft auf di...
Berlin: Hanf-Infos sind nicht politisch Meinungsbi... Berlin: Die Versammlungsbehörde von Berlin sieht den Abschlussplatz der Hanfparade mit Nutzhanfareal, Markt d. Möglichkeiten und Forum für Hanfmedizin...
Hanfparade Pressemappe 2011 Offizielle Pressemappe zur Hanfparade 2011. Bitte an Journalisten, Blogger usw. verteilen! hanfparade.de/medieninformation.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.