Komasaufen mit Mechthild Dyckmans (FDP)

Endlich stellt mal jemand die essentiellen Fragen. Bei der Veranstaltung „Hip Hop gegen Komasaufen“, einem von den Privaten Krankenversicherern mit 10 Millionen Euro unterstützen Kampagne für Jugendliche, war auch das Hanfparaden Aktionsteam. Aber seht selbst, was es für eine Antwort auf eine unerwartete Frage gibt. Ein schönes Stück Standardtext, der insbesondere gut kommt, wenn man der Alkoholindustrie die Regulierung selbst überlässt:

Ähnliche Beiträge

GHB/GBL Diskussion: Take Back The Night – Se... Take Back The Night Sexismus bekämpfen, Vergewaltigungen verhindern! Ihr habt euch die neuen Schuhe angezogen, den coolen Glitzergürtel umgelegt u...
Neue Drogen – Aminoindane Durch die Erweiterung des britischen "The Misuse of Drugs Act" sind seit dem 16. April 2010 diverse Substanzen illegalisiert worden - und der Schwarzm...
Drogenbeauftragte Dyckmans legt sich die Welt aus,... Auf Abgeordnetenwatch gibt es mehrere (Fragen und - ) Antworten von der Drogenbeauftragten Mechthild Dyckmans, dass es für Cannabis keine Unbedenklich...
Lybien: Drogen sind an der Revolution schuld, so G... Gaddafi hat sich zu der laufenden Revolution in Lybien im Fernsehn gemeldet. In dieser Sendung warf Gaddafi den Demonstranten gegen seine Herrschaft v...