Lybien: Drogen sind an der Revolution schuld, so Gaddafi

Gaddafi hat sich zu der laufenden Revolution in Lybien im Fernsehn gemeldet. In dieser Sendung warf Gaddafi den Demonstranten gegen seine Herrschaft vor, unter Drogen zu stehen, die sie von „ausländischen Agenten“ erhalten hätten. Mal wieder sind die Drogen an allem Schuld. Ob das auch für die anderen Ländern gilt? Na schaun wir mal, wann dort eine neue Drogenpolitik vorankommt..

Ähnliche Beiträge

Drogen&Menschenrechte – Petition und An... Die dt. Aidshilfe hat das Projekt Drogen&Menschenrechte gestartet und ruft zu der Aktion des Gesundheit und Leben schutzes für Drogengebraucher auf!...
Hanfparade 2008: Jugendschutz – Verbrauchers... Am 02.08.2008 wird in Berlin eine große Demonstration für die Legalisierung von Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel stattfinden. Das Motto der...
RTL und Helmut Orosz: Wie heuchlerisch Die Zeitungen überschlagen sich, alleine auf Google News sind gerade 252 Artikel (Update: Mittlerweile sind es 549 Artikel) dazu erschienen. Der DSDS-...
Bier kaufen auf Alkoholrausch Er bewegt sich noch! Siehe Video: via Rami

Ein Kommentar zu “Lybien: Drogen sind an der Revolution schuld, so Gaddafi

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.