Marihuana mit Eisenfüllung in UK aufgetaucht

Wieder ein unglaublicher Fall von Streckmitteln, diesmal aus Großbritannien. Dort hat jemand Eisenpartikel in seinem Gras gefunden – und davon ein Video gemacht. Während die letztendliche Verantwortung für die Kontaminierung bei skrupellosen Dealern liegt, ist es ohne Zweifel eine Auswirkung der Cannabisprohibition, die den Weg ebnet für solch ein Verhalten. Blei ist übrigens nicht magnetisch!

Ähnliche Beiträge

Bier kaufen auf Alkoholrausch Er bewegt sich noch! Siehe Video: via Rami
UNO: Opiumanbau in Afghanistan wird dieses Jahr st... Nachdem die Menge des Anbaus von Opium in den letzten zwei Jahren rückläufig war, wird sie dieses Jahr in der Nähe der 2009er Menge liegen, sagte das ...
Umfragen: „Große Mehrheit“ in den USA ... Eine neue Umfrage vom Economist und YouGov enthält einige tolle Neuigkeiten für Marihuanabeführworterinnen: "Eine große Mehrheit von US-Amerikanern,...
Afghanistan: Wir bomben die Scheisse aus einer Han... Kampfflugzeuge des US-Militärs haben am Donnerstag, den 23.7.09, eine 300 Tonnenladung von Schlafmohnsamen in der südlichen Provinz Helmand in Afganis...

3 Kommentare zu “Marihuana mit Eisenfüllung in UK aufgetaucht

  1. Schockierend bis unglaublich ist die Meldung der Hanfplantage: In UK ist Marihuana mit Eisenpartikeln aufgetaucht. Wie hat man es bemerkt? Mit einem magnetischen Grinder :) Das Video ist absolut sehenswert!

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.