Massachusetts: Wähler sagen ja zu medizinischem Marihuana und der Regulierung

Karte der USA; Massachusetts markiert in RotUSA: Wähler in Massachusetts sagen ja zur Regulierung von Marihuana sowie dem medizinischen Marihuana. Leider sind diese Ergebnisse nicht bindend für die Behörden und stellen eine Art Wählerbefragung dar. In wenigen Minuten schliessen die Wahllokale an der Ostküste..

Ähnliche Beiträge

Obama sagt Cannabis sei nicht gefährlicher als Alk... Barack Obama (offizielles Porträtfoto, 2012)Washington: Marihuana, Gras, Cannabis - ist in den USA noch immer in der gleichen "Drogenkategorie" a...
Stefan Raab stellt die Legalisierungsfrage (an die... Mir wurde folgende eMail zugesendet. So hat Stefan Raab in TV-Total Daniel Bahr von der FDP unter anderem zur Legalisierung von Marihuana befragt....
ENCOD Pressekonferenz zum “Drug Peace March” In der Pressekonferenz haben die Vertreter von ENCOD ihre Positionen in dem “Krieg den Drogen” dargelegt.Der von der UN Drogenbehörde 1998 ausgeru...
Umfragen: „Große Mehrheit“ in den USA ... Eine neue Umfrage vom Economist und YouGov enthält einige tolle Neuigkeiten für Marihuanabeführworterinnen: "Eine große Mehrheit von US-Amerikanern,...

Ein Kommentar zu “Massachusetts: Wähler sagen ja zu medizinischem Marihuana und der Regulierung

  1. Danke für deine intensive Berichterstattung. Schade dass die Kalifornier verkackt haben, aber 2012 kommt ja der nächste Versuch einer Abstimmung in Kali.
    Abwarten und Gras rauchen…

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.