Soli-T-Shirts von der Hanfparade

Grafik des Hanfparade 2011 Soli-TshirtsHelft die Hanfparade, der größten und traditionsreichsten Demo in Deutschland für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel! Es geht um die Prozesskosten gegen die Berliner Versammlungsbehörde.

Man erinnere sich: Die Versammlungsbehörde hatte der Hanfparade sämtliche Aufbauten, bis auf die Bühne, verboten. Dies mit dem Argument, dass die Veranstaltung „kommerziell“ wäre und sich auf ein aufgehobenen Urteil für die Bemessensgrundlage bezogen. Wir sehen dass als Rechtsbeugung!

Unterstütze die Hanfparade bei den Prozesskosten gegen die Berliner Versammlungsbehörde!
Soli-T-Shirts für 12.-€ + Versand (Schlüsselbändchen gibts gratis dazu), verfügbar in den Größen: M-XXL und als einzige Farbe: Weiß.

Bestellung über Mail an: info@hanfparade.de

Weitere Infos zur Soli-Kampagne im Artikel von Steffen Geyer: Hanfparade und nun?.

Die T-Shirts bekommt ihr auch im Shop des Hanf Museums in Berlin und bei dem Headshop „Klaus der Gärtner“ (sowohl online als auch vor Ort im Headshop – Strassmannstr. 33, 10249 Berlin).

Ähnliche Beiträge

Exzessiv TV zur Hanfparade 2011 Unsere Freunde und wir waren im Yaam unterwegs und haben für euch die wichtigsten Infos zur Hanfparade 2011 in die Exzessiv 179 Folge gepackt:
Diskussionsrunde zu Drogen- und Suchtpolitik Am 17.9. war ich zum "Gläsernen Piratenmobil" ins Yaam eingeladen, um dort über das Konzept des Cannabis Social Clubs zu referieren. Neben mir waren a...
Hanftag demonstrierte mit 200 Ich war gestern zum Hanftag in Berlin, und es kamen weitere etwa 200 Personen um für die Legalisierung von Cannabis zu demonstrieren.Aus Frankfurt...
Stellungnahme von Fixpunkt zur Podiumsdiskussion &... Auf der Podiumsdiskussion am 27.2.2009 wurde von den Mitarbeitern des Drogenkonsumraums SKA folgende Stellungnahme verteilt. Sie wurden leider weder f...