Lybien: Drogen sind an der Revolution schuld, so Gaddafi

Gaddafi hat sich zu der laufenden Revolution in Lybien im Fernsehn gemeldet. In dieser Sendung warf Gaddafi den Demonstranten gegen seine Herrschaft vor, unter Drogen zu stehen, die sie von „ausländischen Agenten“ erhalten hätten. Mal wieder sind die Drogen an allem Schuld. Ob das auch für die anderen Ländern gilt? Na schaun wir mal, wann dort eine neue Drogenpolitik vorankommt..

Ähnliche Beiträge

Fotos der Marc Emery Demo in Berlin online Die Fotos der "Free Marc Emery" Demo am 19.9.2009 in Berlin haben es auf Flickr geschafft: Album: Free Marc Emery 2009 Berlin
USA: Obama ändert die Drogenpolitik Die Obamaregierung hat am Dienstag eine neue Drogenkontrollpolitik veröffentlicht, die kommunale Prävention und die Rolle der Ärzte, das Drogenproblem...
Griechenland legalisierte Besitz von Drogen zum Ei... Kleines Vorwort zu diesem Artikel: im August 2011 hat das Justizministerium einen Antrag zur Entkriminalisierung aller Drogen vorgelegt. Der Artikel d...
Neuseeland: Taktik bei Cannabis ist falsch, sagt e... Als Beispiel für engagierte Polizisten möchte ich heute kurz einen Artikel anreissen, in dem es um einen berenteten Polizeibeamten geht, der damals da...

Ein Kommentar zu “Lybien: Drogen sind an der Revolution schuld, so Gaddafi

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.