Legalisierung von Drogen in Kolumbien – Wenn die Welt es akzeptiert

Foto von Juan Manuel Santos, Präsident von Kolumbien 2012Kolumbien: Präsident Juan Manuel Santos sagte während seines Auftrittes bei dem Hay Festival in Cartagena, dass er Drogen in Kolumbien legalisieren würde, wenn diese Entscheidung von dem Rest der Welt akzeptiert werde. Kolumbien ist der weltgrösste Produzent von Kokain.

Santos nahm am Samstag an diesem großen Literaturfestival zusammen mit dem mexikanischen Autor Carlos Funtes und dem ehemaligen nicaraguanischen Präsidenten Sergio Ramírez, auch ein Schreiber, teil, in einem Seminar „Ideas para un mundo in transicion“ (Ideen für eine Welt im Umbruch), bei dem die Konsequenzen aus dem Drogenhandel das Hauptelement der Debatte wurde.

Der kolumbianische Präsident antwortete mit seiner Stellungnahme, nachdem sowohl Fuentes als auch Ramírez sagten, dass der Startpunkt um diese Situation, unter denen die zentralamerikanischen Länder leiden, zu bändigen, die „Entkriminalisierung“ von Drogen sei.

auf Youtube:

„Diese Lösung würde für Kolumbien akzeptabel sein, wenn die gesamte Welt es macht“, sagte Santos zum Höhepunkt der Diskussion, welche wieder einmal Lateinamerikas größtes Problem aufzeigt: Die Gewalt, welche im Zusammenhang mit Drogen entsteht.

via Foxnews, Foto Wikipedia

Ähnliche Beiträge

Youtube ignoriert die Cannabisfrage an Präsidenten... Washington, DC: Am Montag, den 30. Januar ignorierte Youtube die Frage nach der Cannabislegalisierung von dem berenteten LAPD Polizeichef, dessen Frag...
Parteien zur Europawahl: Hanfpartei Hier habe ich ja grad was auf Youtube entdeckt - ein Video zur Hanfpartei. Gibts die jetzt doch?
2012: Ein Meilenstein in der Reform der globalen D... Es zeigt sich langsam, dass 2012 ein historisches Jahr in der Bewegung für die Reform der globalen Drogenpolitik sein wird mit einer Abfolge von erste...
Uruguays Pläne für die Legalisierung: Verkauf an d... Die Pläne für die Legalisierung von Cannabis als Genussmittel in Uruguay konkretisieren sich. Cannabiskonsumenten soll es bald erlaubt sein, bis zu 20...