Medizinisches Cannabis bei ADS und ADHS

Hier habe ich einen kurzen Bericht aus dem US-Fernsehen von 2006 gefunden, in dem es um die Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen mit Marihuana, dem Cannabis-Pflanzenanteil der medizinisch Nutzbar ist, geht. Man kann sich natürlich darum streiten, was den „Aufmerksamkeitsstörungen“ sind und ob es das wirklich in dieser Form gibt.Vielleicht ist auch alles ganz anders – ist schon schwierig ein Gehirn zu verstehen…

Die Hintergründe

Eines von Vier Kindern in den USA bekommt Amoxycillin, ein Antibiotika. Viele Millionen Kinder in den USA bekommen Ritalin, ein Amphetaminderivat, gegen das „Zappelphillip Syndrom“. Die Ärztin in diesem Interview berichtet von vielen Patienten, die ihr berichteten dass Cannabis in dieser Sache helfe. Sie ist der Meinung, dass es, wenn der behandelnde Arzt es für sinnvoll erachtet, Kinder und Erwachsene Marihuana bekommen sollen. Was den Moderator der Sendung zu der Frage bringt, dass auf der einen Seite der Einfluss von Drogen bzw. Cannabis auf Kinder und Jugendliche bekämpft wird – auf der anderen Seite es eine Medizin sein soll, die sehr vielen Personen helfen kann. Die Antwort auf diese Frage ist natürlich etwas länger. So ist das Rauchen von Cannabis so eine Sache in der Gesellschaft. In einer Gesellschaft, die Jahrzehntelang über das wirkliche Potential belogen wurde. Ihrer Ansicht nach wurde in den Medien verbreitet, dass es eine gefährliche Droge sei und keinerlei Nutzen hätte. Dies decke sich aber nicht mit den Erfahrungen, die diese Personen machen. Es sei an der Zeit, Cannabis von der Strasse zu holen und es den Ärzten zu überlassen. Nur für sich genommen, ist Cannabis Dosisabhängig. So hält der Effekt von gerauchtem Cannabis nur kurz an und ist je nach Dosis heftig. Ein Konsum über den Magen ist da sehr viel besser zu steuern – kein Kind muss stoned zur Schule gehen. Aber die medizinische Wirkung bleibt über Stunden erhalten. Oh… das Video hat ja 479.945 Aufrufe.

Und weil es so schön war, kläre ich über eine weitere Frage auf: „Wo kommt das ganze medizinische Marihuana her?“ Die Anbauer gehen auf die Grass-Universität! Ein Video über die Oaksterdam University:

Ähnliche Beiträge

Stoned Hanf Reportage aus UK Hanf Reportage - MyVideo
Studie: Cannabis reduziert Gehirneffektiviät, aber... Eine neu erschienene Studie soll aussagen, dass Langzeitkonsumenten von Cannabis die Effektivität des Gehirns von Personen senkt. Das Gehirn der Droge...
Abgeordnetenwatch: Drogenbeauftragte Mechthild Dyc... ...leider antwortet sie nicht auf meine Frage. Aber eine andere interessante Frage, von Herrn Romain (24.11.2009) hat unsere neue Drogenbeauftragte Me...
Gute Nachrichten aus der Schweiz Eine gute Nachricht kam heute per Post: Andre Fürst von Hanf-Info Schweiz ist wieder frei. Allerdings, so wie er schreibt, nur in "Halbfreiheit"....