Mehr als 60 Millionen Dollar von Deutschland im Krieg gegen die Drogen

Hier eine schnelle Zusammenfassung, was die BRD im Krieg gegen Drogen an Geld vernichtet hat. Die Quelle ist die Deutsche VN Vertretung der UNODC:

“..1990 bis 2006 mit insgesamt etwa 60 Mio. US-$ beteiligt. Im Jahr 2007 wurden über 2,4 Mio. US-$ zur Verfügung gestellt..” Dazu kommt ein Sonderetat von 5 Millionen Euro für den Polizeiaufbau in Afghanistan.

Ähnliche Beiträge

BtMG: Bis zu 10 Jahre für „minder schwere... Ist eigentlich irgendwem aufgefallen, dass am 23.07.2009 das BtMG geändert worden ist, und zwar § 30a Straftaten und §2 Sonstige Begriffe: Update: Jem...
Deutsche Aidshilfe: Hinhaltetaktik bei Heroingestü... Die Deutsche Aidshilfe fordert in ihrer Pressemitteilung vom 27.2.2009 die CDU/CSU Union dazu auf, ihre Hinhaltetaktik bei der heroingestützen Behandl...
Gefährdete Spezies der neueste Kollateralschaden i... Niedlich nicht wahr? Dieser kleine Kerl und seine Artgenossen sind die neuesten Opfer im "Krieg gegen die Drogen". Fischermarder sind Waldbewohner und...
Drogenhandel in der Hasenheide Aus dem Begleittext:Das Video HASENHEIDE soll einen Einblick in die Lebenswirklichkeit der am Drogenhandel in dem Berliner Park Hasenheide beteili...