Niederländischer Cannabisaktivist Jan van der Tas im Alter von 81 Jahren gestorben

Es wurde uns mitgeteilt, dass der ehemalige Niederländische Botschafter Jan van der Tas gestern gestorben ist. Er hat ein Alter von 81 Jahren erreicht.

Jan war ein Botschafter der Niederlanden, der auch Botschafter für die tolerante niederländische Drogenpolitik wurde als er in den 90er Jahren in Rente ging. Zwischen 2001 und 2007 war er aktiver Teilnehmer der ENCOD Treffen und mit anderen im ENCOD Vorstand zwischen 2005 und 2007.

„Prohibition stinkt“ sagte er des öfteren. Aber nicht nur die Prohibition. In den frühen 1960er Jahren arbeitete Jan als Beamter in der niederländischen Diplomatie und half, die Fundamente der Europäischen Union zu legen. Er war mit seiner Arbeit zufrieden bis zum Ende seines Lebens, aber er drückte auch viel Kritik an der Art wie sie bislang geformt worden ist.


Hilf uns, Frieden verkünden zu können!

Überalledem war Jan eine gute und charmante Person, sehr gut alles und jeden in das richtige Licht zu rücken, inklusive ihm selbst. Ein Beispiel für uns alle.

Jan wir am nächsten Dienstag, den 15. September 2009 um 15 Uhr, in Ockenburgh, Den Hague beerdigt.

Jan wird vermisst werden, bei allen die in der europäischen Drogenpolitikreform tätig sind.

Joep Oemen
ENCOD

EUROPEAN COALITION FOR JUST AND EFFECTIVE DRUG POLICIES
Lange Lozanastraat 14 – 2018 Antwerpen – Belgium
Tel. + 32 (0)3 293 0886 / Mob. + 32 (0)495 122644

Ähnliche Beiträge

Schweden: Cannabis als Exportschlager 17.3.10 Berlin-Stockholm: Die Meldung, dass ein Kandidat für das schwedische Parlament, Johan Hedin, aufgestellt für die Zentrumspartei, verlautbaren ...
Leserbrief: Genmanipulierter Hanf, Cannabis-Planta... Leserbrief an den Spiegel wegen des Artikels:“Cannabis-Plantagen boomen in Deutschland” vom 05.März 2008 URL: http://www.spiegel.de/wissenschaft/...
MTV:Brad Pitt als Bürgermeister: Cannabis Legalisi... MTV vermeldet, dass die Einwohner von New Orleans sich nichts wünschen würden, als dass der Schauspieler Bürgermeister ihrer Stadt wird. Herr Pitt mus...
Tschechische Polizei möchte beschlagnahmtes Cannab... Prag: Die Polizei in Tschechischen haben vorgeschlagen, das beschlagnahmte Marihuana zu medizinischen Zwecken einzusetzen. Dies solle zum Beispiel bei...