Bild schreibt Krieg in Afghanistan

Die Bild-Zeitung berichtet von einem geheimen Dokument, in dem ein US-General Stanley McChrystal, Oberkommandierender der Nato-Truppen in Afghanistan schreibt, dass der Krieg in den nächsten zwölf Monaten verloren sein könnte, wenn die Amerikaner und die europäischen Verbündeten nicht noch mehr Soldaten schicken.

Interessant ist, dass die Bild von einem „Krieg“ in Afghanistan schreibt, wo doch unsere Bundesregierung dieses Wort doch so ablehnt. Nachdem schon Alexander „der Grosse“ sagte, dass Afghanistan nur zu durchqueren wäre, aber nicht beherrschbar und auch die Sowjets von den Menschen in Afghanischen vertrieben worden sind, wäre es an der Zeit, dass die US-Regierung, die NATO und ihre Verbündeten das auch anerkennen und sich zurückziehen.

Wie man lustig Kameraüberwachung inmitten von Berlin, dem Kottbusser Tor, mit den Taliban rechtfertigen kann, ist hier nachzulesen.

Ähnliche Beiträge

Leserbrief: Genmanipulierter Hanf, Cannabis-Planta... Leserbrief an den Spiegel wegen des Artikels:“Cannabis-Plantagen boomen in Deutschland” vom 05.März 2008 URL: http://www.spiegel.de/wissenschaft/...
9.5.2009: Berliner Global Marijuana March am Brand... Am 09.05.2009 um 15 Uhr vor dem Brandenburger Tor wird in Berlin der Global Marijuana March begangen. In Berlin heisst er dieses Jahr "Hanftag".He...
Mahnwache am Kottbusser Tor Am Kottbusser Tor hat in den letzten vier Tagen eine "Mahnwache für ein Menschenfreundliches Kottbusser Tor" stattgefunden. Eine tolle Sache, ich war ...
Berlin: Hanfparade mit über 600 Demonstranten zog ... 25. August 2007: Hanfparade, die europäische Pro-Cannabis Demonstration welche jährlich durch die Berliner Innenstadt demonstriert, war dieses Wochene...