19.9.: Demo für die Freilassung von Marc Emery

Demonstration: 14 Uhr, Berlin, Botschaft von Kanada (Leipziger Platz, in unmittelbarer nähe zum Potsdamer Platz)

Marc Emery soll in den Knast. Dort soll er für etwas das, dass niemanden schadet, sitzen. Er ist für den Verkauf von 500.000kg Hanfsamen über das Internet verantwortlich sein. Ein grossteil davon soll in die USA gegangen sein, und die haben ihn angeklagt. So sollte er Anfangs pro Hanfsamen ein Jahr Knast bekommen. Für 1 Million Hanfsamen!

Wir Demonstrieren vor der kanadischen Botschaft, und der US-Amerikanischen Botschaft, gegen diese Politik! Der Krieg gegen Drogen ist ein Krieg gegen Menschen. Der Krieg gegen die Drogen wird weltweit geführt. Auch in Deutschland sind Hanfsamen, etwas ohne jegliche Rauschwirkung, seit dem 1. Februar 1998, illegalisiert, wenn sie für den „illegalen“ Anbau bestimmt sind.

Ein sogenanntes „bilaterales Abkommen“ hat es möglich gemacht, dass ein eher liberal geltendes Land, Kanada, einen ihrer Menschen an die USA ausliefert.

Die weltweite Drogenprohibition hat mehr Schaden verursacht, als sie vorgibt zu verhindern – diese, auf Herrschaft und Repression basierende Politik muss abgeschafft werden.

Ähnliche Beiträge

Marihuana mit Eisenfüllung in UK aufgetaucht Wieder ein unglaublicher Fall von Streckmitteln, diesmal aus Großbritannien. Dort hat jemand Eisenpartikel in seinem Gras gefunden - und davon ein Vid...
USA: NAACP für die Legalisierung in Kalifornien Das LaTimes Blog berichtet, dass die NAACP in Kalifornien für die Legalisierung von Cannabis ist. Die Prohibition von Cannabis erzeugt schwere Schäden...
USA: Arizona legalisiert medizinisches Marihuana USA: Wie die Wahlleiter am Sonntag verkündeten haben die Wähler in Arizona einer Abstimmung zugestimmt, welche die Nutzung von natürlichen Marihuana z...
Italien: Mephedron illegalisiert – Die Narco... MaxLab schreibt uns: "Gerade gestern habe ich die neue Webseite mit ausführlichen Mephedron Infos zur Verfügung gestellt - und heute kommt die Nachric...