19.9.: Demo für die Freilassung von Marc Emery

Demonstration: 14 Uhr, Berlin, Botschaft von Kanada (Leipziger Platz, in unmittelbarer nähe zum Potsdamer Platz)

Marc Emery soll in den Knast. Dort soll er für etwas das, dass niemanden schadet, sitzen. Er ist für den Verkauf von 500.000kg Hanfsamen über das Internet verantwortlich sein. Ein grossteil davon soll in die USA gegangen sein, und die haben ihn angeklagt. So sollte er Anfangs pro Hanfsamen ein Jahr Knast bekommen. Für 1 Million Hanfsamen!

Wir Demonstrieren vor der kanadischen Botschaft, und der US-Amerikanischen Botschaft, gegen diese Politik! Der Krieg gegen Drogen ist ein Krieg gegen Menschen. Der Krieg gegen die Drogen wird weltweit geführt. Auch in Deutschland sind Hanfsamen, etwas ohne jegliche Rauschwirkung, seit dem 1. Februar 1998, illegalisiert, wenn sie für den „illegalen“ Anbau bestimmt sind.

Ein sogenanntes „bilaterales Abkommen“ hat es möglich gemacht, dass ein eher liberal geltendes Land, Kanada, einen ihrer Menschen an die USA ausliefert.

Die weltweite Drogenprohibition hat mehr Schaden verursacht, als sie vorgibt zu verhindern – diese, auf Herrschaft und Repression basierende Politik muss abgeschafft werden.

Ähnliche Beiträge

Mexiko: Zeitung fragt nach Forderungen der Drogenk... Mexiko: Nach der erneuten Ermordung eines Fotoreporters bittet die Zeitung "El Diario" die Drogenkartelle direkt, endlich Weisungen auszugeben was sie...
Cannabis! auf ARTE – Filmtipp für Freitag, 5... Die Doku lief schon mal vor einiger Zeit auf Arte und soll wirklich sehenswert sein. Darin soll wohl anhand aktueller Studien und Forschungsergebnisse...
USA 6 November: Wahlen auch zur Cannabislegalisier... Am 6. November 2012 wird in den USA der Präsident gewählt. In den Bundesstaaten Colorado, Washington und Oregon haben die Wähler darüber hinaus die mö...
Snoop Dogg komponiert den Titeltrack für „We... Die neue Serie von Discovery schaut ab dem 1. Dezember 2011 in die Welt des medizinischen Cannabis. Wer könnte besser geeignet sein den Titelsong für ...