Cannabispetition erneut abgewiesen!

tbe hat schlechte Nachrichten für uns: Der Petitionsausschuss hat mal wieder unsere Petition zur Legalisierung von Cannabis abgelehnt (- nicht die andere!). Und wieder mit der selben Begründung, wie sie fast jeder bisher erhalten hat.

Natürlich will der Petent tbe nicht so einfach aufgeben und hat der Vorsitzenden des Petitionsausschusses einige Fragen auf abgeordnetenwatch.de gestellt.

Weitere Hintergründe gibt es Cannabis-Petition.de.

(updated 7.4.2010)

Ähnliche Beiträge

USA: Frage eines Polizisten nach der Legalisierung... Washington, DC: Eine Frage nach der Legalisierung von Marihuana von einem berenteten LAPD Polizeichef hat zweimal so viele Dafür-Stimmen erhalten als...
Verfrühter Aprilscherz zu 37 Todesfällen durch ein... Ein verfrühter Aprilscherz über den Todesfall von 37 Personen durch eine Überdosis beim Grasrauchen nach der Legalisierung von Cannabis in Colorado üb...
Warum 1000 Cannabispetitionen nichts bringen In letzter Zeit spriessen die "Petitionen für die Legalisierung von Cannabis" wieder vermehrt aus dem Boden. Die jüngste auf der Plattform Avaaz brach...
Berliner Aktivisten: Über die kalifornischen Absti... Die Abstimmung zur Besteuerung von Cannabis in Kalifornien hat keine Mehrheit erreicht. Summarisch stimmten 53,8% gegen die Proposition 19. während si...

Ein Kommentar zu “Cannabispetition erneut abgewiesen!

Kommentarfunktion geschlossen. Keine Kommentare sind möglich.